Am Sonntag, 11. August von 11 bis 18 Uhr findet wieder das Erntefest wie zu „Großmutters Zeiten“ im Weselerwald statt.

Ab 11 Uhr wird auf dem Getreidefeld der Familie Gernemann an der Ecke Marienthaler Straße/Im Schwarzen Grund der gesamte Ablauf der Ernte vorgeführt.

Dazu lädt die Erntegruppe des Heimatvereins Weselerwald und Umgebung ein.

Erntefest Weselerwald
Die Erntegruppe Weselerwald stellt am Sonntag wieder alte Landmaschinen vor. Foto: Archiv Bosse

 Die Erntegruppe hofft in diesem Jahr auf die Mithilfe von Treckerfreunde, die gerne selber ein großes Feld beackern möchten. „Hier kann jeder mit seinem Trecker seine Furchen ziehen“ so Maike Beckmann“.  

Seit 1992 lässt die Erntegruppe des Heimatvereins Weselerwald Geschichte wieder lebendig werden. Klein und beschaulich mit dem Ziel, ein Fest für den Ortteil Weselerwald zu gestalten.

Dazu sind alle herzlich eingeladen. Eintritt frei.

Vorheriger ArtikelEine Fundgrube für Schnäppchenjäger
Nächster ArtikelNibelungen Hof erhält drei-Sterne-Auszeichnung
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen