Erntedankprogramm der Genussregion Niederrhein mit Rotkohltee und Kürbismännchen

In Schermbeck lädt das Forellenzentrum Naroda ein

Für die Erntedankzeit vom 21. September bis zum 7. Oktober haben die regionalen Produzenten und Restaurants der Genussregion Niederrhein wieder ein besonderes Programm für die ganze Familie zusammengestellt.

Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel unterstützt das Programm.

Genuss Niederrhein lädt ein 2018
Foto: Pixabay

Biohof Rülfing in Rhede

Start ist am 22. September. Da dürfen alle Besucher/innen Biohof Rülfing in Rhede, die in diesem Jahrtausend geboren sind, von 10 bis 15 Uhr raten, wie schwer der „Kartoffelkönig“ (die dickste Kartoffel des Jahres) ist. Zu gewinnen gibt es 1 kg Kartoffeln.
Ein Erlebnis der besonderen Art bietet an diesem Tag außerdem die Niederrhein-Westfälische Braumanufaktur aus Hamminkeln an. Von 9 bis 15.30 Uhr steht hier ein Bier-Braukurs auf dem Programm.

Familie Clostermann

Am Sonntag, 23. September, lädt Familie Clostermann auf dem Neuhollandshof in Wesel-Bislich zum Apfel-Erntefest „Tour de Pomme“ ein. Frischer Bio-Apfelsaft und kulinarische Bio-Köstlichkeiten können probiert und verschiedene Marktstände mit Handwerkskunst besucht werden. Hopfenliebhaber können sich an diesem Tag aber auch ab 11 Uhr zum Frühschoppen in Wesels kleinster Brauerei „Walter Bräu“ anmelden und dabei den Dönekes von Walter Hüsges rund um die Bierherstellung lauschen.

Forellenzentrum Naroda

In Schermbeck lädt das Forellenzentrum Naroda am 24. September um 14 Uhr zu seiner Erntedank-Aktion ein. Bei einer Betriebsbesichtigung mit Verkostung entdecken die Teilnehmer/innen den Fischkindergarten, die Fischbecken, den Räucherbereich und die Angelteiche.

Familie Poen

Wie Bio-Korn zum Bio-Brot wird, erfährt man bei einer Besichtigung der Mühlenbäckerei Schomaker in Neukirchen-Vluyn am 29. September um 14 Uhr.
Am 6. und 7. Oktober lädt Familie Poen zum Herbstmarkt im Hufschen Henn in Uedem ein. Die Besucher/innen erwarten Leckereien aus Kürbis und Kartoffeln, sowie verschiedene Kinderaktionen und ein Kunsthandwerkermarkt.

Kürbisgarten Hofs Schäfer

Im Kürbisgarten des Hofs Schäfer in Hamminkeln-Dingden können Familien vom 21. September bis zum 7. Oktober lustige Kürbisfiguren und kunterbunte Kürbisdekorationen entdecken. Im Hofladen direkt nebenan bietet Familie Schäfer außerdem ein großes Kürbis-Sortiment. Die Auswahl reicht vom Schnitzkürbis und Hokkaido-Kürbis bis zu selbstgemachten Kürbis-Chutneys oder Kürbis-Ketchup.

van Nahmen in Hamminkeln

Wer nach all diesen Erlebnissen Erfrischung sucht, kann sich von der Saft-Vielfalt der Streuobstwiese im Hofladen der Obstkelterei van Nahmen in Hamminkeln überraschen lassen. Bei einem gemütlichen Besuch des Weseler Restaurants Lippeschlößchen oder der Gelderner See Park-Terrassen lassen Niederrheinfans sich dann noch das Beste aus der herbstlich gefüllten Speisekammer servieren und den kulinarischen Tag in der Region ausklingen.

van Nahmen Genuss Niederrhein
van Nahmen Genuss Niederrhein

Das ausführliche Erntedankprogramm gibt es im Internet auf der Seite der Genussregion Niederrhein (www.genussregion-niederrhein.de).

Vorheriger ArtikelRenovierungsarbeiten sind weitgehend abgeschlossen
Nächster Artikel125 Jahre – Löschzug Schermbeck lädt ein
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen