37 Jungen und Mädchen begannen gestern morgen nach einem Gottesdienst in der Georgskirche ihre schulische Laufbahn an der Gemeinschaftsgrundschule. Die stellvertretende Schulleiterin Gunhild Lohuis wünschte den Kindern einen erfolgreichen Schulstart. Die Kinder der zweiten bis vierten Schuljahre erfreuten die i-Dötze und deren Verwandten in der schuleigenen Turnhalle mit fröhlichen Gesängen, Tänzen und Instrumentalmusik auf Trommeln, deren Bedienung sie während des Projektes „Trommelzauber“ Anfang 2014 erlernt hatten. Während die Kinder anschließend mit ihren neuen Klassenlehrerinnen Anika Grotelaer (1a, Schaf, links) und Jessica Steigerwald (1b, Rabe, rechts) in ihre Klassenräume gingen, wurden die Eltern und Großeltern auf dem Schulhof vom Förderverein bewirtet. H.Sch./Fotos: Helmut  Scheffler

Schermbeck

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[nggallery id=281]

Vorheriger ArtikelGesamtschule lädt in den Zirkus ein
Nächster Artikel27. September: Nacht der Jugendkultur
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen