Unbekannte Täter brachen in der Gesamtschule Schermbeck ein. Die Polizei sucht jetzt Zeugen

In der Zeit von Mittwoch, 17.00 Uhr, bis Sonntag, 19.00 Uhr, drangen Unbekannte gewaltsam in die Gesamtschule an der Schloßstraße ein.

Im Gebäude brachen die Unbekannten in unterschiedlichen Gebäudeteilen mehrere Klassenräume auf, durchsuchten diese und rissen Poster von den Wänden.

Der oder die Täter hinterließen im Gebäude einen erheblichen Sachschaden. Was und ob die Täter überhaupt etwas entwendeten, ist bislang unklar.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Vorheriger ArtikelBFb zur: Machbarkeitsstudie „Grundschulstandorte“
Nächster ArtikelSchermbecker Fotoalbum (2019)
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen