Die noch aktiven Vereinsmitglieder des Tambourkorps Weselerwald trafen sich mit ehemals aktiven Mitgliedern, die mindestens an einem Schützenfest am Voshövel mitgespielt hatten, auf dem Hof Sondermann an der Marienthaler Straße.

Mit von der Partie waren Heinrich Schlüß, der dabei war, als das 1927 gegründete Tambourkorps im Jahre 1950 in der Schreinerei von Willi Sondermann neu gegründet wurde, und Margret Walter (-Gernemann), die um 1972 als erste Frau im Tambourkorps Weselerwald musizierte.

Die Weselerwalder Tambouristen

Nach dem Kaffeetrinken wurde auf der Wiese hinter dem Haus gemeinsam musiziert. Sitzend von links: Erwin Scholze, Corina Hemsteg, Heinz Janzen, Heinrich Schlüß. Stehend (von links): Melanie Schlabes, Kathleen van Hümmel, Arnd Janzen. Marie van Hümmel, Lisanne Hitkamp, Theresa Sondermann, Kerstin Janzen, Roswitha Gernemann-Labenz, Nicole Neuenhoff, Werner Janßen, Maja Wisselink, Katharina Sondermann, Katja Appenzeller, Hendrick Wisselink, Anja Möllmann, Sonja Krämer, Nils Labenz, Reiner Janzen, Volker Zabel, Matthias Gernemann, Margret Walter, Werner Walter, Heinrich Nuyken, Sebastian Gernemann. H.Sch./Foto: Helmut Scheffler

Vorheriger ArtikelDie Dicke-Bohnen-Esser
Nächster Artikel„Wir brechen das Schweigen“- #schweigenbrechen
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen