In den Sommerferien wurde der Hallenboden der Sporthalle Erler Str. grunderneuert und erstrahlt nun in einem tiefen Blauton.

Die Handball-Abteilung des SV Schermbeck möchte sich an dieser Stelle recht herzlich bei der Gemeindeverwaltung Schermbeck und insbesondere beim Architekturbüro Brilo für das Engagement bedanken.

Am 29. September 2018, um 18:00 Uhr, bestreitet unsere 1. Herrenmannschaft ihr erstes Heimspiel auf dem neuen Hallenboden gegen den Lokalrivalen TSV Bocholt. Dies ist Anlass genug für ein besonderes „Oktoberfest-Event“ im Foyer der Sporthalle.

Um die richtige „Hall’n Stimmung“ aufkommen zu lassen erhält jeder Zuschauer mit dem Eintrittspreis (für Erwachsene 3,- € und ermäßigt 1,50 €) eine Leberkäs-Semmel kostenlos. Die dazu passenden Getränke können selbstverständlich erworben.
Jeder Zuschauer, der an der Tageskasse die Eintrittskarte des Oktoberfestes der Kilian-Schützengilde vom 22. September 2018 vorzeigt, zahlt nur den ermäßigten Eintrittspreis und erhält die Leberkäs-Semmel kostenlos dazu.

Diese Aktion der Handballer des SV Schermbeck wird unterstützt von der Volksbank Schermbeck. Ein herzliches Dankeschön von dieser Stelle.
Wir freuen uns auf Sie als Zuschauer in der Sporthalle Erler Str.

Vorheriger ArtikelKreisverkehr verwahrlost und ungepflegt?
Nächster ArtikelSarah Smith aus Kanada gibt Konzert im Ramirez
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie