Verleihung des Ehrenamtspreises der Stadt Wesel 2021 – Bekanntgabe der Preisträger*innen

Seit 2013 wird jährlich der Ehrenamtspreis der Stadt Wesel vergeben. Der Haupt- und Finanzausschuss hat am 26.10.2021 beschlossen, erneut zehn Personen und Gruppen mit einer Ehrenurkunde der Stadt Wesel auszuzeichnen.

Die Preisträger*innen 2021 sind:

  • Peter Malzbender (NABU Kreisgruppe Wesel e. V.)
  • Friedhelm Heinzen (Sozialverband VdK Wesel-Mitte/Ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter der Stadt Wesel)
  • Lauffreunde HADI Wesel e. V.
  • Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung e. V.
  • Hans-Dietmar Michels (Badminton Verein Wesel Rot-Weiss e. V.)
  • Dagmar Ewert-Kruse (Bürgerinitiative Historisches Rathaus Wesel e. V.)
  • Elisabeth Schnieders (Sozialdienst katholischer Frauen e. V.)
  • Filmkultur Niederrhein e. V.
  • UNICEF-Arbeitsgruppe Wesel
  • Karin Mindthoff (Eine-Welt-Gruppe Wesel e. V.)

Kriterien

Bei der Auswahl der zu Ehrenden wurden hat der Rat vorab folgende Kriterien. Dazu gehörten unter anderem, dass sich die Personen oder Gruppen freiwillig und unentgeldlich für das Gemeindewohl einsetzen. Auch müssen die Ehrenden mindestens drei Jahre ehrenamtlich tätig sein und die Vorschläge zu der ehrenamtlicher Tätigkeit im Stadtgebiet Wesel, müssen beim Einreichen schriftlich begründet sein. Ebenfalls dürfen Gruppen und Vereine keine Personen aus den eigenen Reihen vorschlagen.

Am 30. September 2021 hat eine Kommission, bestehend aus Vertretern des Seniorenbeirates, des Stadtjugendringes und der Verwaltung, aus den eingegangenen Vorschlägen zehn mögliche Preisträger*innen nominiert. Der Haupt- und Finanzausschuss hat diese zehn Personen und Gruppen in seiner Sitzung am 26. Oktober 2021 gewählt.  

Vorheriger ArtikelHerbst in der Lippe-Region
Nächster ArtikelAnmeldung zur Gesamtschule Schermbeck Schuljahr 2022/23
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie