Der Niederrhein zu Gast auf der internationalen Grünen Woche in Berlin

16 Betriebe der Genussregion Niederrhein präsentieren ihre neuen Genussideen auf der weltgrößten Agrarmesse, der internationalen Grünen Woche in Berlin.

Am Eröffnungstag der 10 tägigen Agrar-Leistungsschau begeisterten die Kochkünste von Gastronom Peter Eyckmann  aus Geldern-Walbeck, der für die Spargelbaugenossenschaft Walbeck eG in Berlin das Lieblingsrezept der Walbecker Spargelprinzessin Annika. Der würzige Spargelburger mit niederrheinischem Roastbeef fand beim Berliner Publikum großen Anklang.

Genussregion Niederrhein auf der grünen Woche 2020
Die Genussregion Niederrhein an Ihrem Messestand in Berlin. Foto: Kreis Wesel

Die Landwirtschaftsministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, Frau Ursula Heinen-Esser, besuchte gemeinsam mit dem Agrarausschuss des Landtags NRW den Stand der Genussregion Niederrhein und sprach mit den anwesenden Betrieben über die mitgebrachten Spezialitäten.

Die Ministerin interessierte sich besonders für den Ketchup aus Roter Bete des Alpener Schanzenhofes und probierte verschiedene Produkte der niederrheinischen Brauereien Feldschlößchen und Walterbräu.

Auch die nächsten 9 Tage stehen ganz im Zeichen der Spezialitäten der Genussregion Niederrhein und versprechen große Zuschauerinteresse.

Der Auftritt der Genussregion Niederrhein wurde mit Hilfe des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Naturschutz und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen ermöglicht und von der Entwicklungsagentur Wirtschaft des Kreises Wesel organisiert.

Vorheriger ArtikelSchermbecker Landwirte setzen Zeichen für ein buntes NRW
Nächster ArtikelOffener Brief von Landrat Müller-Abgrabung Mühlenberg
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen