Der Gahlener Heimatvereinsvorsitzende Jürgen Höchst teilt mit:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern!

Wie Sie vielleicht wissen gibt es in Gahlen zwei Spielplätze, von denen einer für die kleineren Kinder bis zu 10 Jahren gedacht ist und ein weiterer für die Kinder oberhalb dieses Alters. Der letztere ist auch gut ausgestattet und wird sehr gut angenommen, während der für die kleineren Kinder noch etwas verbessert werden könnte.

Von seiner Anlage her ist er für Eltern mit kleineren Kindern gut hergestellt. Er ist komplett eingefriedet, bietet über Bänke Sitzgelegenheiten und hat einen Baumbestand der im Sommer schattige Plätze verspricht!

Der Heimatverein Gahlen ist der Ansicht, dass man diesen Spielplatz wesentlich attraktiver gestalten könne, wenn man ihn für den Sommer zu einem „Aktions-Wasserspielplatz“ umgestalten würde. Die Idee ist es einen Wasseranschluß zu verlegen und eine Wasserspielanlage zu installieren. Diese soll von den Kindern zur Regulierung und Umleitung benutzt werden können. Uns schwebt momentan eine wie u.s. Anlage als Einkreissystem mit Schwengelpumpe vor.

Die Mitglieder des Heimatvereins könnten sicherlich arbeitstechnisch hier einiges bewerkstelligen, allerdings sehen wir für uns Probleme in der Finanzierung. Es haben zwar schon einige Sponsoren zugesagt uns zu unterstützen, doch zur Fertigstellung reicht es bei weitem noch nicht.

Aus diesem Grund versuchen wir über die „Fanta-Spielplatzinitiative“ noch weitere Mittel zu bekommen – dazu ist aber die Mithilfe der Bevölkerung und der Lokalpresse notwendig.

Wir möchten Sie bitte uns bei dieser Aktion zu unterstützen und dazu aufzurufen, dass jeder der die Gelegenheit hat täglich einmal auf der entsprechenden Homepage

http://spielplatzinitiative.fanta.de/jetzt-abstimmen

seine Stimme für unser gemeinsames Projekt abgibt !!!!!!

Da können dann vom 1. – 31. Juli Online Stimmen abgegeben werden und die Projekte mit den meisten Stimmen bekommen eine finanzielle Unterstützung.

Fanta Spielplatz-Initiative 2015

Anleitung zur Installation des Online-Abstimmungsmoduls

„100 Spielplätze in 100 Tagen“ – Ab sofort heißt es wieder: Stimmen für den Lieblingsspielplatz sammeln!

Denn vom 01. Juli bis zum 31. Juli 2015 läuft die einmonatige  Abstimmungsphase der Fanta Spielplatz-Initiative. Danach steht fest, welche 100 Spielplätze sich eine Förderung erkämpft haben: Der erste Platz gewinnt 20.000 Euro, die Plätze 2 und 3 je 10.000 Euro und die Plätze 4 – 15 je 5.000 Euro. Die Plätze 16 – 100 können sich über eine finanzielle Unterstützung von je 1.000 Euro freuen.

Wie sammle ich Stimmen für meinen Spielplatz?

Mit Hilfe des Online-Abstimmungsmoduls der Fanta Spielplatz-Initiative, ist  es ganz leicht, Stimmen für seinen Lieblingsplatz zu sammeln. Das Modul lässt sich nämlich ganz unkompliziert auf der eigenen Webseite oder dem eigenen Blog integrieren. Jeder, der abstimmen möchte, registriert sich dann kurz über Facebook Connect oder per Email-Anmeldung und kann nach einer Validierung seiner Email-Adresse wie gewohnt einmal pro Tag für seinen Spielplatz abstimmen.

Und so geht’s:

1) Gehen Sie auf http://spielplatzinitiative.fanta.de/aktiv-werden

2) Unter dem Abstimmungsmodul sehen Sie ein sogenanntes „Code-Snippet“, das ist der HTML-Code den Sie benötigen, um das Modul auf Ihrer Webseite zu integrieren. Diesen gesamten Code können Sie mit der
Maus auswählen und kopieren (entweder mit der rechten Maustaste . „Kopieren“ oder mit den Tasten „Strg“ + „C“).

3) Erstellen Sie, wie gewöhnlich, einen neuen Artikel auf Ihrem Blog oder Ihrer Webseite – am besten mit einer knackigen Headline und einem kurzen Text der erklärt, was die Fanta Spielplatz-Initiative ist und warum die Besucher der Seite ausgerechnet für Ihren Spielplatz abstimmen sollen.

4) Ihr Content Management System sollte auf „HTML“ eingestellt sein. Sie können den kopiertenHTML-Code nun einfach an der gewünschten Stelle in Ihren Artikel einfügen (entweder mit der rechten Maustaste . „Einfügen“ oder mit den Tasten „Strg“ + „V“).

5) Veröffentlichen Sie den Artikel. Besucher Ihrer Webseite oder Ihres Blogs sehen nun das Abstimmungsmodul in Ihrem Artikel und können selbst abstimmen.

6) Sie haben Linkpartner, die das Thema interessieren könnte? Schreiben Sie ihnen doch eine kurze Nachricht mit dem Hinweis auf die Fanta Spielplatz-Initiative und das Online-Abstimmungsmodul, inklusive dieser Anleitung. Vielleicht findet sich so noch die eine oder andere Person die hilft, zusätzliche Stimmen zu sammeln – das Modul lässt sich auf beliebig vielen Seiten integrieren!

Vorheriger ArtikelEin neuer Lebensabschnitt beginnt für 41 GGS-Kinder in Schermbeck
Nächster Artikel41 Schermbecker Gemeinschaftsgrundschüler nahmen Abschied
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen