Anzeigespot_img
15 C
Schermbeck
Mittwoch, Mai 22, 2024
spot_img
StartLokalesDas Thema Dreifachsporthalle bleibt spannend

Das Thema Dreifachsporthalle bleibt spannend

Veröffentlicht am

Gegen eine teure und schnelle Sanierung der Dreifachsporthalle sprach sich die Politik aus. Foto: Petra Bosse

Sanierung der Dreifachsporthalle Schermbeck – Ganz oben auf der Liste der wichtigsten Schritte stehen Maßnahmen zum Brandschutz und der Einbau barrierefreier Fluchttüren.

Gegen eine teure und schnelle Sanierung der Dreifachsporthalle sprach sich die Politik aus. Fördermöglichkeiten bei einem möglichen Umbau sollen nun geprüft werden.

Bei der Sitzung des Rates der Gemeinde Schermbeck am 7. März gab es neben dem Thema „Haushalt“, zu dem wir bereits die Stellungnahmen der Fraktionen und fraktionslosen Ratsmitglieder veröffentlicht haben, einen weiteren großen Tagesordnungspunkt auf der Agenda: die Sanierung der Dreifachsporthalle.

Sporthalle-Schermbeck Renovierungsmaßnahmen
Tobias Eisenbraun, Prokurist der Firma SpOrt concept, und Sascha Groh aus Stuttgart informierten über den aktuellen Stand der Dreifachsporthalle. Foto: Ralf Meier

Zwei Varianten im Gepäck

Um den aktuellen Stand der Dinge, notwendige Maßnahmen und die weiteren Optionen zu präsentieren, waren Tobias Eisenbraun, Prokurist der Firma SpOrt concept, und Sascha Groh aus Stuttgart angereist. In einem ersten Schritt hatte das auf die Planung und den Bau von Sportstätten spezialisierte Unternehmen die Substanz der Halle in Augenschein genommen und auf die derzeitigen rechtlichen Vorgaben überprüft.

Zwei Varianten hatte der Architekt aus dem Schwabenland im Gepäck. Außerdem riet er davon ab, auf rein kosmetische Verbesserungen und eine Stückelung der Sanierungsarbeiten zu setzen. Bei Variante A beschränkt man sich auf eine 1:1-Sanierung, bei der nur der Status Quo erhalten wird. Bei Variante B würde die Halle um eine Bühne erweitert und für bis zu 1.000 Besucher ausgelegt.

Dreifachsporthalle-Schermbeck
Investitionen bis zu 9 Millionen Euro könnte eine Sanierung der Dreifachsporthalle kosten. Foto: Petra Bosse

Ganz oben auf der Liste der wichtigsten Schritte stehen Maßnahmen zum Brandschutz und der Einbau barrierefreier Fluchttüren. Dinge, die beim Bau der Halle noch nicht vorgeschrieben waren, die aber jetzt umgesetzt werden müssen. Zwar kann der Hallenbetrieb derzeit mit einer zeitlich unbegrenzten Duldungsgenehmigung aufrechterhalten werden, allerdings mit der Vorgabe, dass ein Konzept zur Behebung der Mängel vorgelegt wird.

Millioneninvestition

Natürlich geht es bei einem derart komplexen Vorhaben nicht nur um das Abarbeiten einer Wunschliste. Auch die Kosten müssen im Blick behalten werden. Die liegen nach derzeitigem Stand bei 7.7 bis über 9 Millionen Euro. Eine hübsche Summe, für die kaum unterstützende Fördergelder zu erwarten sind, wie Tobias Eisenbraun betonte. In den Betrag sind zwar auch Kosten für Sportgeräte und eine Küche eingeflossen, doch den Löwenanteil machen andere Posten aus.

Das führte zu der berechtigten Frage, ob es sinnvoll ist, so viel Geld in die Sanierung des alten Gebäudes zu stecken oder ob man die Halle für den Schulsport nicht besser herrichtet und an anderer Stelle eine neue Halle schlüsselfertig von einem Generalunternehmer errichteten lässt. Kurzfristig müsste dann zumindest das Flachdach saniert werden. Wie realistisch ein Neubau ist, soll jetzt geprüft werden.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Bauernmarkt Süthold auch ohne Ferkelrennen erfolgreich

Trotz der Absage des beliebten Ferkelrennens konnte der Bauernmarkt auf dem Hof Süthold auch in diesem Jahr wieder einen guten Erfolg verzeichnen. Videos...

Besuch von Landtagsabgeordneter Quik an der Gesamtschule Schermbeck

Seit dem 1. August 2023 steht Christoph Droste als neuer Leiter an der Spitze der Gesamtschule Schermbeck, nachdem er Norbert Hohmann abgelöst hat. „Mittlerweile...

Rasenmäherrennen von Erle nach Schermbeck: Wer gewinnt den Pokal?

Wer gewinnt den Wanderpokal beim 1. Rasenmäherrennen? Am 17. Mai war es soweit! Das erste grenzüberschreitende Rasenmäherrennen fand in Erle und Schermbeck statt. Der...

Küchenbrand Restaurant China Town in Schermbeck- Feuerwehr im Einsatz

Gestern (Sonntag) um 15:15 Uhr alarmierte die Leitstelle zunächst die Löschzüge Schermbeck und Altschermbeck zu einem Brand am Restaurant China Town in Schermbeck. Später...

Klick mich!