Geschäftsleute laden zum Bummeln ein

Schermbeck. Am Freitag, dem 06. September 2013 findet wieder der Dämmers(c)hopen der Werbegemeinschaft Schermbeck statt. Von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr laden die Firmen und Geschäfte ein, auf der gesperrten Mittelstraße zu bummel, Freunde zu treffen und einzukaufen. Dabei wird die Einkaufsstraße nicht zentral mit Marktständen bestückt.

Foto WG Dämmerschoppen 2013 (640x427)

Jedes Geschäft wird selbst tätig und stellt sich den Besuchern vor. Der Goldschmied feilt vor seiner Tür, der Fahradhändler lädt zum Testsitzen ein. Die neue Kollektion wird vorgestellt. Beim Probeschminken probiert man neue Farben aus. Und dazwischen immer wieder Kerzen, Lampen, Feuerschalen, Häppchen oder ein Glas Sekt. „So kann jede Firma ihre eigenen kreativen Ideen umsetzen. Ob Plüschsofa oder Stehtisch ist egal, Hauptsache es passiert etwas“, so Wolfgang Lensing, Vorsitzender der Schermbecker Kaufleute. In den letzten Jahren habe sich gezeigt, dass gerade die unterschiedlichen Angebote den besonderen Charme der Veranstaltung ausmachten, so Lensing und weiter: „Ganz viele Firmen machen mit und präsentieren sich auf der Straße. Und es werden von Jahr zu Jahr mehr Besucher. Das freut uns und zeigt, dass das Konzept gut ist“.

Am Samstag, dem 07. September findet „Mi in Motion“ statt. An verschiedenen Punkten auf der Straße und in den Gaststätten spielen Live-Bands von Pop bis Jazz, von Raggae bis Rock.

 

 

Vorheriger ArtikelBald Investitionen in Windkraftanlagen
Nächster ArtikelBürgerwindparks stehen in den Startlöchern
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen