Die Dammer Hühner sind außer Rand und Band. Die Stallpflicht ist beendet und sie können wieder ausgelassen durchs Dorf laufen. Diesmal ist die Freude besonders groß, denn der lästige Hahn hat die Schnapsrunden beim Dammer Karnevalszug nicht überstanden und liegt irgendwo zwischen Althoff und Beckmann im Graben. Helau!  Foto: H. Scheffler

Vorheriger ArtikelFILM Drei ausverkaufte Vorstellungen – das Finale vom Frauenkarneval
Nächster ArtikelBeratungen über Bücherei – BfB stellt Dringlichkeitsantrag
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.