Anzeigespot_img
9.8 C
Schermbeck
Donnerstag, Februar 22, 2024
spot_img
StartPolitikCDUCharlotte Quik: Intensive Diskussion über Polizeiressourcen und Einsatzmittel

Charlotte Quik: Intensive Diskussion über Polizeiressourcen und Einsatzmittel

Veröffentlicht am

Vor dem Wahlkreisbüro in Wesel: (v.l.) Cornelia Doernemann, Sebastian Nitz und Charlotte Quik MdL. ©Elmar Venohr, Wahlkreisbüro Charlotte Quik Md

Charlotte Quik im Austausch mit der Deutschen Polizeigewerkschaft im Kreis Wesel: „Polizistinnen und Polizisten leisten Enormes. Dafür brauchen sie unsere Unterstützung“

(pd). An der Spitze der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) im Kreis Wesel gab es einen Wechsel. Sebastian Nitz heißt der neue Kreisverbandsvorsitzende. Er folgte auf André Mautz. Seine Stellvertreterin ist Cornelia Doernemann.

Nach ihrer Einarbeitungszeit statteten die beiden Gewerkschaftsvertreter der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik nun einen Besuch ab, um sich intensiv auszutauschen. Die Themenpalette war groß und reichte von der personellen Ausstattung der Polizei bis hin zum Einsatz von Bodycams und „Elektrotasern“.

Thema „Respekt vor den Einsatzkräften“

Unter anderem betonten Sebastian Nitz und Cornelia Doernemann, dass das Thema „Respekt vor den Einsatzkräften“ nach wie vor ein großes ist. „Die Gewalt gegen Menschen, die in ihrer beruflichen Tätigkeit dem Gemeinwohl dienen, hat nach wie vor ein großes Ausmaß. Wir wünschen uns mehr Respekt vor Einsatzkräften.“

„Ich erinnere mich noch gut an eine Nachtschicht, bei der ich Polizisten hier bei uns im Kreis Wesel begleiten durfte und Einsätze miterlebt habe. Unsere Polizistinnen und Polizisten stehen für Recht und Ordnung ein. Sie übernehmen Tag und Nacht in unseren 13 Kommunen im Kreis Wesel Verantwortung für unseren Rechtsstaat. Die über 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreispolizeibehörde Wesel stehen für die Sicherheit in unserer Region ein. Sie leisten Enormes“, betont Charlotte Quik. „Dafür brauchen sie unsere Unterstützung und unseren Respekt. Ich werde auch weiterhin unsere Polizistinnen und Polizisten unterstützen und stehe hinter unserem Innenminister Herbert Reul. Als CDU Kreis Wesel engagieren wir uns in der Kampagne ,Freund der Helfer‘ – das setzen wir selbstverständlich fort! Herzlichen Dank an Sebastian Nitz und Cornelia Doernemann für den gemeinsamen Austausch, den wir regelmäßig weiterführen.“

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

kWhoch2 überzeugt mit innovativen Energielösungen

Zu Beginn des Jahres hat in Schermbeck das innovative Unternehmen kWhoch2 seine Geschäftstätigkeit aufgenommen. Gegründet wurde es von Dennis Kaiser, Nick Weidemann und Lukas...

Coole Warm-Up-Outfits für Handballteams

Einheitliches Auftreten dank lokaler Unterstützung Im vergangenen Jahr erhielten bereits mehrere Mannschaften individuell gestaltete Warm-Up-Shirts im Vereinsdesign. Nun war es an der Zeit für die...

SV Schermbeck: Wo Kinder durch Fußball wachsen

Eltern wollen für ihre Kinder immer das Beste. Das gilt natürlich auch, wenn es um die Freizeitgestaltung geht. Gerade in Zeiten, wo der Alltag...

Traumstart für Statement und Avalanche

Platz eins und Platz zwei beim Turnier der Verbandsliga West I am Samstag in Bochum Schermbeck. Voller Vorfreude und Nervosität starteten am Samstagmorgen die Formationen...

Klick mich!