Mitgliederwerbeaktion der Freiwilligen Feuerwehr Schermbeck

Die Freiwillige Feuerwehr Schermbeck hat ihre Mitgliederwerbekampagne (wir berichteten) gestartet. In einem Schreiben an den Bürgermeister Rexforth bekundet die Schermbecker CDU Fraktion ihre Unterstützung.

Jetzt hat sich die CDU-Fraktion erklärt, dieses Vorhaben ausdrücklich zu unterstützen und wünscht in den nächsten Wochen viel Erfolg bei der Gewinnung von neuen Kameradinnen und Kameraden für die ehrenamtliche Arbeit in der Feuerwehr.

Die Begründung: Da im Haushalt der Gemeinde Schermbeck zur Zeit nicht die notwendigen Mittel bereitgestellt werden, um die neu gewonnenen Einsatzkräfte mit Uniformen und persönlicher Schutzausrüstung auszustatten, beantragen die CDU-Fraktion, wird der  Kämmerer  gebeten nach dem Ende der Werbekampagne die notwendigen finanziellen Mittel außerplanmäßig bereitzustellen, um alle neuen Feuerwehrleute zeitnah komplett mit den notwendigen Ausrüstungsgegenständen auszustatten.

„Wir fühlen uns gegenüber der Feuerwehr verpflichtet und möchten damit einen Beitrag zum Erfolg der Kampagne leisten“:

 

Vorheriger ArtikelOldtimerfreunde von Besuchern überrollt
Nächster ArtikelSonne und Wind beim Radwandertag 2018
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen