Fahrbetrieb ist mit insgesamt 26 Fahrerinnen und Fahrern gewährleistet.

BRÜNEN. „Wir haben mit der Einführung des Bürgerbusses den Bedarf an Fahrten getroffen und steuern auf die 300 Fahrgäste im Monat zu“, sagte am Donnerstagabend in seiner ersten Jahreshauptversammlung der Vorsitzende Sebastian Burhans.

Nachdem der Bürgerbus im August 2018 erste Mal Fahrt aufgenommen hatte, habe sich der Verein, der zum Jahresende 59 Mitglieder verzeichnen konnte, mit der Festlegung der Strecken- und der Fahrpläne beschäftigt. „Schnell stellte sich heraus, dass es drei Varianten der Streckenführung geben soll. Diese werden an allen Haltestellen sehr gut genutzt“, so Burhans.

Brüner Bürgerbus

Nicht nur die Hauptstrecke Hamminkeln-Brünen, auch die Außenstrecken und die Kurzstrecken, wie vom Gewerbegebiet Brünen, über Brünen Dorf und Bahnhof Hamminkeln, kommen gut an.

Nach reiflichen Überlegungen habe der Vorstand die Fahrstrecke Dingen verworfen. „Mit der Auslastung aller Haltestellen sind wir sehr zufrieden“, ergänzt Burhans. Ebenso positiv seien die Betriebskosten. Hier verzeichnet der Verein einen Fehlbetrag von nur noch rund 1000 Euro.

Gesamtstrecke von 28.393 Kilometer

In seinem Tätigkeitsbericht verwies der Vorsitzende auf das Auflaufen des Vertrages für den Schülerbus von Weselerwald/Dämmerwald. Eine neue Streckenänderung ab Sommer sei angedacht und in Planung. Seit der offiziellen Busübergabe und Linieneröffnung am 25. August auf dem Bauernmarkt wurden 2018 insgesamt 848 bei 338 Fahreinsätzen und einer Gesamtstrecke von 28.393 Kilometer befördert.

Der Fahrbetrieb wurde dafür mit insgesamt 26 Fahrerinnen und Fahrern gewährleistet. „Wir suchen fleißig weiterhin Fahrerinnen und Fahrer. Zwar bekommen wir uns Dienstpläne besetzt, aber jede Entlastung ist willkommen“, sagt Sebastian Burhans.

Unterstützer

In seinem Jahresbericht verweist der Vorsitzende auf die seit Oktober eingeführte WhatsApp Gruppe für Fahrerinnen und Fahrer. Spenden und Zuwendungen der Nispa, der Volksbank Rhein-Lippe und der NIAG sowie von Sponsoren und Unterstützer in Höhe von 13.654 Euro sowie Werbeeinnahmen von 6.226 Euro, die Einnahmen von sorgen für einen positiven Kassenbericht trotz der Betriebskosten und sonstigen Ausgaben kann der Verein einen Kassenüberschuss von 7.085,45 Euro verzeichnen.  

Fahrplan und mehr Infos auf der Seite: brünen.de/bürgerbus

Am 27. Und 28. April präsentiert sich der Bürgerbus auf dem Gewerbemarkt in Brünen.

Petra Bosse

Vorheriger ArtikelGeneralversammlung des ATC
Nächster ArtikelUpdate: Sperrrung Anschlussstelle Schermbeck wurde verschoben!
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen