dem CDU-Antrag für einen Buchsbaumzünsler Container stimmt die BfB zu.
Dazu schreibt Klaus Roth:

Sehr geehrter Herr Rexforth,
aus dem Internet entnehmen wir heute Abend, dass die CDU-Fraktion den Antrag gestellt hat, für die befallenen Buchsbäume durch den Buchsbaumzünsler einen separaten Container aufzustellen. Die befallenen Buchsbäume müssen verbrannt werden. Es muss vermieden werden, dass sie unsachgemäß entsorgt werden.

Wir, die Fraktion „Bürger für Bürger“, können den Antrag nur unterstützen. Bis dieser Antrag im entsprechenden Ausschuss beraten wird, ist die Grünschnittsaison fast vorbei.

Wir setzten uns dafür ein, dass der Container auf dem Bauhofgelände während der Öffnungszeiten zeitlich befristet mit sofortiger Wirkung aufgestellt wird. Damit wird auch erreicht, dass durch die Bauhofmitarbeiter eine gewisse Kontrolle erfolgt.

Vorheriger ArtikelNeutralitätspflicht der Gemeinde – Ulrike Trick Bündnis 90/Die Grünen
Nächster ArtikelCDU-Antrag Buchsbaumzünsler Container
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen