SCHERMBECK. Die Band „Back 2 Beat“ trat am Samstagabendabend in der Selecao-Soccer-Halle in Schermbeck auf. Auf ihrem musikalischen Programm standen gecoverte Songs, angefangen von Queen wie „Every breath you take“, bis hin zu Hits von David Bowie und U2.

Back 2 Beat sind (v. l.): Dirk Isermann, Stefan Lobitz, Thomas Kreuz, Christian Schmidt und Tim Wagner.
Back 2 Beat sind (v. l.): Dirk Isermann, Stefan Lobitz, Thomas Kreuz, Christian Schmidt und Tim Wagner.

„Die Stücke, die wir spielen, sind echte Hits, womit die Künstler bekannt geworden sind und an die sich jeder Zuhörer erinnern kann. Deshalb brauchen wir auch keine neuen Lieder schreiben“, so Schlagzeuger Stefan Lobitz. Seit gut vier Jahren spielen Thomas Kreuz (Gitarre), Tim Wagner (Keyboard), Stefan Lobitz (Schlagzeug) und Christian Schmidt (Bass) zusammen. Neuling ist Sänger Dirk Isermann, der bereits letzte Woche mit der Band „Fatal Charme“ in der Selecao-Soccer-Halle seinen Auftritt hatte.

back2beat-schermbeck-47 Die Hobby-Musiker aus Schermbeck, Dinslaken, Dorsten und Kirchhellen sind alles alte Musikerfreunde mit Erfahrungen und seit mehr als 30 Jahren gecoverte Musik machen. Geprobt wird einmal die Woche in Dorsten im Industriegebiet. „Musiker unter sich in der Region sind wie eine große Familie. Man trifft sich, man redet miteinander. So entstand die Idee, dass wir eigentlich etwas zusammen können“, erinnert sich Bassist Christian Schmidt an die Anfänge ihrer Gründung. Mittlerweile sind alle ein eingespieltes Team, dass an diesem Abend mit ihrer Musik bereits nach den ersten Takten Zugang zum Publikum fand, welches begeistert mitsang und tanzte. Petra Bosse

back2beat-schermbeck-43

Diese Diashow benötigt JavaScript.

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort