Ausstellung „Lebendige Gewässer in Nordrhein-Westfalen“ im Kreishaus Wesel

Seit nun mehr zwei Wochen kann die Ausstellung „Lebendige Gewässer in Nordrhein-Westfalen“ im Kreishaus Wesel besucht und erlebt werden. Zur Eröffnung am 11.07.2017 fanden sich circa 50 Personen ein, in den Tagen danach, trotz Ferienzeit,  weitere 140 Besucherinnen und Besucher. Diese positive Resonanz möchte der Kreis Wesel fortschreiben und lädt deshalb weiter alle interessierten Bürgerinnen und Bürger – gerne auch mit ihren Kindern – zum Besuch der Ausstellung ein.

Vorheriger ArtikelEdel Second Hand – Erste Adresse in Dorsten
Nächster ArtikelGagu-Zwergenhillfe bekommt Unterstützung
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen