Jetzt anmelden für Ausflug ins Centro Oberhausen und in die Trampolinhalle
In den Herbstferien soll keine Langeweile aufkommen, deshalb fahren die Jugendhäuser aus Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck am Freitag, 16. Oktober 2018, gemeinsam mit dem Jugendamt des Kreises Wesel nach Oberhausen. Hier können Jugendliche ab 12 Jahren aus Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck im Centro shoppen gehen und sich anschließend in der Trampolinhalle „Tigerjump“ auspowern.

Der Teilnahmebeitrag beträgt inklusive Hin- und Rückfahrt 5 Euro.

Informationen und Anmeldungen erhalten interessierte Jugendliche jeweils in

Hamminkeln:

Ev. Jugendheim Brünen „Bruno“, Rohstraße 18, Hamminkeln, Tel. 02856/ 9096825
Kinder- und Jugendtreff „Next Generation“ Dingden, Kirchplatz 5, Hamminkeln, Tel. 02852/ 909030
Jugendzentrum Juze Hamminkeln, Diersfordter Str. 34a, Hamminkeln, Tel. 02852/ 711052
Ev. Jugendzentrum Underground Mehrhoog, Haldener Str. 35, Hamminkeln, Tel. 02857/ 1240
Aufsuchende Kinder- und Jugendarbeit Hamminkeln, Tel. 02852/ 711052
Kreis Wesel Jugendamt, Frau Rasche, Tel. 0281/ 2017- 7126,
Schermbeck:

Ev. Jugendheim „YOU“ Schermbeck, Kempkesstege 2, Schermbeck, Tel. 02853/ 5110
Ev. Jugendhaus Damm, Zum Elsenberg 25, Schermbeck, Tel. 02853/ 5053
Kreis Wesel Jugendamt, Frau Rasche, Tel. 0281/ 2017- 7126

und Hünxe:

Ev. Jugendhaus Bruckhauen „Brucklyn“, Danziger Platz 10, Hünxe, Tel. 02064/ 429400
Ev. Jugendheim 2nd Home Drevenack, Kirchstraße 12, Hünxe, Tel. 02858/ 1096
Ev. Jugendhaus Hünxe „Jux“, Dorstener Str. 9, Hünxe, Tel. 02858/ 7653
Kreis Wesel Jugendamt, Frau Rasche, Tel. 0281/ 2017- 7126.
 

Vorheriger ArtikelATC Vereinsmeisterschaften im Mixed 2018
Nächster ArtikelFreitag-Abend: Spiel der 1. Mannschaft in Schermbeck
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here