Auszubildender der Westnetz schließt seine Ausbildung mit „sehr gut“ ab
Auszeichnung durch Niederrheinische Industrie- und Handelskammer

Wesel (pd). Der Verteilnetzbetreiber Westnetz in Wesel freut sich über das sehr gute Abschneiden ihres Auszubildenden Alexander Ising bei der Abschlussprüfung, die er im Sommer 2019 absolviert hatte. Mit seinem sehr guten Ergebnis ist er im Beruf Elektroniker für Betriebstechnik der Kammerbeste im gesamten Kammerbezirk der Niederrheinischen IHK (Duisburg-Wesel-Kleve).

Westnetz in Wesel freut sich über das sehr gute Abschneiden ihres Auszubildenden Alexander Ising

Der 20-jährige Alexander Ising berichtete: „Das Ergebnis ist eine tolle Belohnung und hat mir wieder gezeigt, dass sich harte Arbeit immer lohnt. Die Ausbildung bei der Westnetz hat mir dabei immer viel Spaß gemacht, weshalb ich mich freue, weiterhin für die Westnetz in der Primärtechnik tätig zu sein.“

Vor Kurzem erhielt er als Anerkennung dafür eine Ehrenurkunde von der Niederrheinischen IHK. Ausbildungsleiter des Regionalzentrums Niederrhein Christoph Schmitz erzählte: “Wir sind sehr stolz auf unseren ehemaligen Auszubildenden und die allgemein sehr guten Ergebnisse unserer Auszubildenden. Sie sind ein wichtiger Baustein unserer Zukunft und motivieren uns, aus voller Überzeugung auszubilden.“

Auch die Betriebsratsvorsitzende Silke Lodder gratulierte Alexander Ising zu seiner sehr guten Leistung und ist überzeugt von der Ausbildung bei Westnetz: „Mit einer erfolgreichen Ausbildung legen Berufseinsteiger in unserem Hause das Fundament für die eigene berufliche Zukunft. Für uns als Westnetz ist das Thema Ausbildung eine Investition in die Zukunft. Mit der Qualifizierung junger Menschen bilden wir bereits heute den Nachwuchs für morgen aus.“

Auch für das kommende Ausbildungsjahr sind wieder spannende Stellen bei Westnetz in Wesel ausgeschrieben: acht Stellen als Elektroniker für Betriebstechnik und zwei Stellen als Kaufleute für Büromanagement. Des Weiteren werden auch wieder Ausbildungskooperationen angeboten.

Weitere Informationen dazu sind unter ausbildung.westnetz.de zu finden. Weitere Fragen beantwortet gerne Laura Gockel vom Personalmanagement unter [email protected] oder 0281 201-2725.

Vorheriger ArtikelRotarier unterstützen junge Schrauber mit 3500 Euro
Nächster Artikelby A – Damenmode auf der Mittelstraße
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen