Die Sänger des MGV Gahlen – Dorf proben jetzt für die letzten Auftritte des laufenden Jahres. 

Am Nikolaustag, Sa. 02. 12. ist der MGV aus alter Verbundenheit mit dem Heimatverein Gahlen beim Eintreffen des Nikolaus gegen 18 Uhr am Feuerwehrhaus zu hören und zu sehen.

Am 01. Advent, Sonntag, 03.12. begleitet der MGV ab 09.30 Uhr stimmlich den Gottesdienst in der Martin – Luther – Kirche in Holsterhausen. Am Sonntag, 10.12. ist der MGV während des Gottesdienstes in der Hardter Friedenskirche ab 09.30 Uhr zu hören. Am selben Tag begleitet der MGV Gahlen – Dorf das Weihnachtskonzert des MGV Eintracht Schermbeck in der Schermbecker Ludgerus Kirche ab 17 Uhr.

Am Samstag, dem 16.12. feiern die Sänger mit ihren Frauen, den Sängerwitwen und einigen Gästen das Weihnachtsfest im Gemeindehaus der evangelischen Dorfkirche in Gahlen.

Der letzte Auftritt im zu Ende gehenden Jahr ist die Mitwirkung im Gottesdienst am 25.12. in der evangelischen Dorfkirche Gahlen. Danach geht der Chor in Pause und die 1. Probe findet statt am 17.01.2018.

Jürgen Drexler

Vorheriger ArtikelLeserbrief: Schermbecker Kommunalpolitiker äußern zum Fall Nottenkämper
Nächster ArtikelAnmeldung zur Gesamtschule zum Schuljahr 2018/2019
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.