Corona-Schnelltest Drive-in: Gleich zwei erfreuliche Nachrichten an einem Tag aus Gahlen

Kaum hatten wir darüber berichtet, dass am Corona-Schnelltest Drive-in in Schermbeck-Gahlen vor dem El Capitan ein Lollipop-Ständer entwendet wurde, nahm sich der Heimatverein Gahlen der Sache an. Immerhin waren die Lollis für mutige Kinder nach überstandenem Test gedacht. Und die wussten die kleine Nascherei zwischendurch sehr zu schätzen.

Auch der gemopste Lollipop-Ständer ist wieder da

Die Freude bleibt ihnen erhalten. Kurzentschlossen überreichte der Heimatverein Gahlen Birgit Tersek am Testzentrum einen neuen Lollipop-Ständer. Prall gefüllt mit leckeren, bunten Lollis für die Kids. Eine tolle Geste des Heimatvereins, dessen Mitglieder mit unermüdlichem Einsatz schon so einiges in Gahlen bewegt haben.

Schlechtes Gewissen?

Doch damit nicht genug, denn nahezu zeitlich wurde auch der gemopste Lollipop-Ständer wieder zurückgebracht. Die Rückgabe geschah zwar anonym und wirklich für den Einsatz geeignet war der Ständer auch nicht mehr. Aber immerhin, scheint sich bei dem oder den Übeltätern so etwas wie ein schlechtes Gewissen geregt zu haben. Den Kindern wird es letztendlich egal sein. Sie dürfen sich wieder über die süße Belohnung nach dem unangenehmen Corona-Test freuen. Und das zählt.