Fahrer nach Unfall im Wagen eingeklemmt

SCHERMBECK Bei einem Unfall auf der Erler Straße wurde am Mittwoch ein 82-jähriger Pkw-Fahrer so schwer verletzt, dass Lebensgefahr besteht.

Nach Auskunft der Polizei war der Senior von Schermbeck in Richtung Erle unterwegs. In einer Linkskurve, etwa auf Höhe des Feldwegs „In der Delle“, kam er von der Straße ab, geriet in den Graben, überschlug sich dort und wurde zurück auf die Straße geschleudert.

Unfall auf der Erler Straße. Foto: Helmut Scheffler
Vorheriger ArtikelAbsage der Veranstaltung „Junge Klassik“ am 19.11.2017
Nächster ArtikelViel Lob für die Üfter Jagdhornbläser
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen