34. Schermbecker Volkslauf

Schermbeck (pd). Beim Heimspiel direkt vor der Haustür präsentierten sich die Läuferinnen und Läufer des WSV Schermbeck in guter Form. Insgesamt standen für die Lauf- und Triathlongruppe vom Hallenbad fünf Podestplätze zu Buche.

Im Hauptlauf über 10 Kilometer lieferten sich Marvin Müller und Andreas Steinkopf ein enges Rennen, an dessen Ende sich Müller knapp durchsetzen konnte (38:06min). Er wurde Fünfter des Gesamteinlaufs und Dritter der Männer Hauptklasse. Steinkopf belegte Rang sechs im Gesamteinlauf und wurde Zweiter der M45 (38:13min).

Bastian Schult und Thomas Eifert sorgten für weitere Platzierungen auf dem Podest. Schult wurde Zweiter der M40 (39:56min), Eifert (41:43min) wurde ebenfalls Zweiter in der M35. Stefan Ebbing folgte in 43:52min als Sechster der M40, Ali Hiziroglu wurde in der M45 16. (53:12min). Patrick Kruse (57:56min) belegte Rang 14 in der Männer Hauptklasse, Nicole Kruse wurde Achte in der Frauen Hauptklasse (60:17min).

Charlotte Herrschaft startete über 5 Kilometer. Sie belegte mit einer Zeit von 24:28min einen sehr guten dritten Platz in der Altersklasse weibliche Jugend U18.

Kai Kürschgen startete zeitgleich beim 33. Schluchseelauf im Schwarzwald. Er benötigte für die 18,2 Kilometer rund um den See 1:47:34 Stunden.

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort