Schermbeck (pd). Kurz aber heftig war das Unwetter am Samstag, 27. Juli 2013, und bereitete der Feuerwehr Schermbeck vier Einsätze. Dreimal  wurde der LZ Altschermbeck  zu Einsatzstellen – am Kapellenweg, an der Maaßenstraße und am Heggenkamp – gerufen, an denen Wasser in Keller bzw. Garagen gelaufen war.

Der LZ Gahlen musste am Steinbergweg einen auf die Straße gestürzten Ast beseitigen.

Alarmierung:  13.25 Uhr (LZ Altschermbeck)

14.34 Uhr (LZ Gahlen)

im Einsatz: LZ Altschermbeck, LZ Gahlen, Leiter der Feuerwehr

Einsatzende: 15.15 Uhr

Vorheriger ArtikelErfrischende Radtour
Nächster ArtikelKreis Wesel fördert Schulsozialarbeit
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen