Werner Klump, Präsident vom Rotary Club Wesel-Dinslaken, lud zu einer Oldtimer-Rallye ein

SCHERMBECK. „Mindestens fünfstellig“ hatte sich Werner Klump, neuer Präsident des Rotary Clubs Wesel Dinslaken vorgenommen. Mittlerweile ist klar: Der. 1. Driving Day, eine Old-Youngtimer-Rallye am Landhotel Voshövel hat am Sonntag einen Reinerlös von 20.000 Euro eingebracht.

Stilecht an den den Start, mit englischem Hütchen und einem Mercedes Benz 170 S aus dem Jahr 1951, ging das Ehepaar Anni und Hans Dechering.
Stilecht an den den Start, mit englischem Hütchen und einem Mercedes Benz 170 S aus dem Jahr 1951, ging das Ehepaar Anni und Hans Dechering.

Aufgeteilt in drei Altersklassen ab Baujahr 1950 bis hin zur offenen Klasse, gingen 83 glänzende Edelkarossen um 10 Uhr an den Start.

Fahren, nicht rasen lautete das Motto der Teilnhmerinnen und Teilnehmer. Gefragt war bei den Teilnehmer nicht nur Gas-Geben, die vielen Aufgaben auf der Strecke im Münsterland erforderte logisches Denken und Koordination.

Die Oldies der Oldtimer beim 1. Driving Day am Landhotel Voshövel: v. l.: Mercedes Benz 170 S aus dem Jahre 1951, ein Mercedes 220 Cabrio B, Viersitzer, sowie ein MG-TF, anno 1954.
Die Oldies der Oldtimer beim 1. Driving Day am Landhotel Voshövel: v. l.: Mercedes Benz 170 S aus dem Jahre 1951, ein Mercedes 220 Cabrio B, Viersitzer, sowie ein MG-TF, anno 1954.

Mit Startnummer 1 fuhr der Mercedes Benz 170 S aus dem Jahr 1951 mit Hans und Anni Dechering aus Bocholt. Seit fünf Jahren ist der Benziner mit vier Zylinder und einer maximalen Geschwindigkeit im Besitz des Ehepaares. „Es macht einfach, Spaß damit übers Land zu rollen, und wir genießen es“, so Hans Dechering. Gleich dahinter folgte ein 220 Mercedes Benz Cabrio B und ein MG – TF, anno 1954.

voshoevel-oldtimer-drivingtour-2016-48
Einweiser und Organisator: Werner Klump

Am Nachmittag erreichten alle Teilnehmer gut gelaunt und unbeschadet wieder das Landhotel Voshövel. „Es gab keinen Unfall, keine Beule und keinen Regen, was natürlich am Ende die Stimmung hob“, so Werner Klump. Sieger der Kategorie A wurden 1. Matthias Brands + Karl-Heinz Leibner in ihrem VW Käfer aus dem Jahre 1960, gefolgt von Ulrich und Sandra Kroll (Mercedes Benz Cabrio) sowie Christina und Patrick Tenhaef im Lotus Super Seven

voshoevel-oldtimer-drivingtour-2016-7
Gute Laune und viel Spaß hatten die Teilnehmer beim 1. Driving-Day

Sieger in der Kategorie B wurden Max und Benno Trapp mit ihrem VW Käfer 1971 und Manfred und Kilian Inkmann gewannen in der Kategorie B mit ihrem Mercedes Benz G 270. Petra Bosse

Die Sieger der drei Kategorien

Sieger Kategorie A:
1. Matthias Brands + Karl-Heinz Leibner VW Käfer 1960
2. Ulrich + Sandra Kroll Mercedes Benz Cabrio
2. Christina + Patrick Tenhaef Lotus Super Seven

Sieger Kategorie B:
1. Max + Benno Trapp VW Käfer 1971
1. Veit + Jörg Veltzke Mercedes Benz 230 Coupe 1990
3. Klaus Haerten + Rita Guntermann Günter Porsche 924 s 1988

Sieger Kategorie C:
1. Manfred + Kilian Inkmann Mercedes Benz G 270
2. Barbara + Stephan Stender Lamborghini Huracan Spyder
3. Jutta + Wolfgang Riemann Lexus NX 300 h

Diese Diashow benötigt JavaScript.

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort