Zwischenergebnis – Wahlbeteiligung zur Bundestagswahl 2017 um 16 Uhr
Bei der Bundestagswahl 2017 haben bis 16 Uhr insgesamt 74, 85 Prozent (Briefwahlanträge = 26,33 % und Urnenwahl = 48,52%) der wahlberechtigten Bürger ihre Stimme abgegeben.
Im Jahr 2013 waren zeitgleich 69,11 Prozent (Briefwahlanträge = 20,38 % und Urnenwahl = 48,73%).

Vorheriger Artikel„U10 vom SV Schermbeck spielt international“
Nächster Artikel8. Oldtimertreffen in Schermbeck
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen