Anzeigespot_img
8.8 C
Schermbeck
Freitag, Februar 3, 2023
Anzeigespot_img
StartLokalesZum 50. Mal besucht der Nikolaus Gahlen

Zum 50. Mal besucht der Nikolaus Gahlen

Veröffentlicht am

Nikolaus kommt mit dem Schiff. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Bereits um die Mittagszeit herrschte am 3. Dezember in Gahlen rund um den Parkplatz am Törkentreck ein reges Treiben.

Die Mitglieder des Heimatvereins trafen letzte Vorbereitungen für den diesjährigen Adventsmarkt, der nur wenige Stunden später eröffnet wurde, und den abendlichen Nikolauszug. Dabei stand eine ganz besondere Zahl im Raum. Da der Umzug im letzten Jahr Corona-bedingt ausfallen musste, konnte 2022 endlich die 50. Jubiläumsauflage gefeiert werden.

Der-Nikolaus-mit-Jürgen-Höchst-und-Familie-Rexforth
Foto: Ralf Meier

Festliche Atmosphäre

Schon lange, bevor Bürgermeister Mike Rexforth die zahlreichen Besucherinnen und Besucher begrüßen konnte und sich die Laterne schwenkenden Kinder mit ihren Eltern Richtung Gahlener Kanalbrücke in Bewegung setzten, war die Stimmung auf dem Adventsmarkt großartig. Glühwein, frische Waffeln und der Duft vom Grillstand regten zusätzlich die Sinne an. Doch dann war es Zeit, dem Mann den Weg zu leuchten, den der Nachwuchs schon sehnsüchtig erwartete.

Der Grill war im Dauereinsatz
Der Grill war im Dauereinsatz. Foto: Ralf meier

Heimatverein verzichtet auf beleuchtete Sterne

Um Energie zu sparen, hatte der Heimatverein auf die beleuchteten Sterne an den Laternen verzichtet. So war es ganz schön finster, als der Nikolaus und Knecht Ruprecht unter der Kanalbrücke mit ihrem Schiff anlandeten. Am Kai wurden sie von Bürgermeister Mike Rexforth und Jürgen Höchst, dem 1. Vorsitzenden des Heimatvereins, in Empfang genommen. Die Feuerwehr begleitete den Zug mit Fackeln und sorgte für eine festliche Atmosphäre, während auf der Brücke und auf den angrenzenden Wegen die Menschen Spalier standen.

Der Nikolaus liest in seinem goldenen Buch
Der Nikolaus liest in seinem goldenen Buch. Foto: Ralf Meier

Der Nikolaus und sein goldenes Buch

Bevor der für die Kinder wahrscheinlich wichtigste Punkt anstand, die Verteilung der Nikolaustüten durch die Engel in der Halle der Feuerwehr, richteten sich Jürgen Höchst, Pfarrer Christian Hilbricht und der Nikolaus persönlich an die Menge. Dabei schlugen sie auch ernste Töne an. Natürlich hatte der Nikolaus sein goldenes Buch dabei. Bedenken vor einem negativen Eintrag mussten die Kinder allerdings nicht haben. Es waren genug Tüten vorbereitet. Für die konnten die Eltern und Großeltern bereits im Vorfeld Gutscheine erwerben. Auch die Gutscheine aus 2021 hatten ihre Gültigkeit behalten.

Die Männer vom Grill. Foto: Ralf Meier

Helfende Hände

Der 50. Nikolauszug in Gahlen war eine rundum gelungene Veranstaltung, die man ohne eine entsprechende Unterstützung sicher nicht realisieren kann. Ein besonderer Dank geht daher an die vielen ehrenamtlichen Helfern des Heimatvereins Gahlen, die Freiwillige Feuerwehr Schermbeck, den Männergesangverein Gahlen-Dorf, das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Dorsten, den Reiterverein Lippe-Bruch Gahlen und die Blaskapelle Einklang Schermbeck e.V.

NEUSTE ARTIKEL

Verkehrskonzept Schermbeck: Klaus Roth spricht sich für die Variante 1 aus

Klaus Roth spricht sich für das Verkehrskonzept Variante 1, wie auch Betroffene, die in der Mittelstraße wohnen oder ein Gewerbe betreiben und die Vorsitzenden...

Bürgermeister Rexforth äußert sich zum Rundbrief von Thomas Pieniak

Rundbrief von Thomas Pieniak nach seinem BfB-Austritt. Kritisiert werden hier u. a. Beschlüsse und zu hohe Ausgaben Am 6. Januar gab Thomas Pieniak seinen Austritt...

108 News der Woche: Maskenpflicht entfällt im ÖPNV,  Polizei warnt Hundebesitzer in Brünen und WDR 5 Stadtgespräch über den Wolf

Willkommen zur 108. Folge des Schermbeck Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol über Wegfall der Maskenpflicht im ÖPNV, die polizeiliche Warnung...

Verkehrskonzept im Ortskern wird Thema im Mobilitätsausschuss sein

Am Dienstag, 7. Februar wird der Mobilitätsausschuss über das Thema Verkehrskonzept im Ortskern tagen. Durch das neu erstellte Verkehrskonzept sollen vor allen Dingen der Ortskern...