WSV-Triathleten nah und fern unterwegs

Die Triathleten des WSV Schermbeck waren an den vergangenen Wochenenden erneut bei zahlreichen Wettkämpfen unterwegs. 

(pd). Bereits vor einer Woche startete Georg Siska beim traditionsreichen Nibelungen-Triathlon in Xanten über die Draxi-Distanz.

Für die 500m Schwimmen, 17km Radfahren und 5km Laufen benötigte er insgesamt 1:12:45h. Er belegte damit Rang 20 in der Altersklasse M55.

Halbmarathon Schermbeck

Beim 28. Schermbecker Halbmarathon vertraten drei Läufer die Farben des WSV.
Georg Siska erreichte das Ziel in 1:36:37h als Vierter der M55. Caren Busch und Martin Heuwing liefen das Rennen gemeinsam und kamen nach 1:40:55h bzw. 1:40:57h ins Ziel. Für Busch bedeutete dies den Sieg in der W35, Heuwing belegte Rang fünf in der M55.WSV HM Schermbeck

In der Sonderwertung, auch Marathon-Wertung genannt, belegte das Duo Siska/Busch den vierten Rang, wobei die beiden das beste Mixed-Duo waren.

Müller_AlmereMarvin Müller startete in den Niederlanden bei der Challenge Almere über die Mitteldistanz. Für die 1,9km Schwimmen, 92,5km Radfahren und 21,1km Laufen benötigte er 4:50:54h.

Besonders seine Laufleistung von 1:29h für den Halbmarathon stellte ihn zufrieden.

In der AK M25 belegte er Rang 26, in der Gesamtwertung wurde er 122. von über 1200 Finishern.
Nicole und Patrick Kruse absolvierten den Islandman auf Norderney. Leider sorgte starker Wellengang in der Nordsee dafür, dass aus dem Triathlon ein Duathlon wurde.

So mussten die beiden zunächst 5km Laufen, dann 40km Radfahren und anschließend nochmals 10km Laufen. Patrick benötigte 3:05h und wurde Siebter in der M25, Nicole belegte in 3:14h Rang drei in der W25.

Beim Triathlon in Wesel starteten Jacqueline Grahl und Anja Miebach über die Volksdistanz. Grahl konnte mit einer Endzeit von 1:09:59h die Altersklasse W30 für sich entscheiden, Miebach belegte in 1:21:50h den dritten Rang in der W50.

WSV-Triathleten

Malte Miebach absolvierte den Schülertriathlon und belegte dort den zweiten Platz. Ann-Kathrin und Reiner Miebach bildeten zusammen mit Nina Backhaus eine Staffel über die Volksdistanz und belegten den guten siebten Rang.

Fotos: WSV Schermbeck

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here