Erfolgreicher Saisonabschluss 2017

Ihren letzten Wettkampf des Jahres bestritten sieben Schwimmer des WSV Schermbeck beim 35. Josef-Paris-Gedächtnisschwimmen in Haltern am See.

Jannis Ufermann (Jg `07) wusste zu überzeugen und wurde über 50m Freistil (0:35,60 Min; PB) mit der Goldmedaille und mit der Silbermedaille über 50m Brust (0:51,15 Min.) belohnt. Mia Heisterüber (Jg `05) freute sich sehr über ihre beiden Podestplätze, sie wurde Zweite über 100m Rücken (1:34,12 Min.) und Dritte über 100m Schmetterling (1:44,44; PB). Zweimal Bronze sicherte sich Tim Kirchmann (Jg `04) über 200m Freistil (2:48,32 Min; PB) und 100m Rücken (1:28,62 Min.). Den fünften Platz erreichte er über 100m Freistil in 1:19,66 Min.).

Bei drei Starts stand Malte Miebach (Jg `06) zweimal auf dem Treppchen, er holte Bronze über 50m Freistil in 0:40,85 (PB) und Bronze über 50m Brust in 0:53,34 Min. Die 50m Rücken beendete er in 0:54,68 Min., was den sechsten Platz bedeutete.

Jeremias Groß (Jg`04) erschwamm sich über 100m Brust in 1:39,15 Min. die Bronzemedaille. Über 200m Freistil belegte er in 3:05,04 Min. den vierten und über 100m Freistil (1:20,17 Min; PB) den sechsten Platz.

Mit einer persönlichen Bestzeit von 0:48,54 Min. stieg Nick Kirchmann (Jg `07) nach 50m Freistil aus dem Wasser. Sein Rennen über 50m Rücken beendete er in 0:57,60 Min (4. Platz) und über 50m Brust in 1:02,35 Min. (6. Platz). Lina-Sophie Ebbing (Jg `06) ging dreimal an den Start. Über 50m Rücken schlug sie in einer Zeit von 0:47,24 Min. (Platz 7), über 50m Freistil in 0:41,17 Min. (Platz 8) und über 50m Brust in 0:53,28 Min. (Platz 11) an.

Am Ende des Wettkampftages hatten die WSV‘ler 21 Einzelstarts absolviert. Über die Plazierungen 1×1; 2×2; 6×3; 2×4; 2×5; 3×6; 1×7; 1×8 und 1×11 freuten sich nicht nur die Schwimmer sondern auch Trainerin Lanett Mönig. Als Kampfrichter waren Nicole Kruse und Anja Miebach im Einsatz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here