Die Gahlener Fahrer Wilfried Grefer, Anja Sander und Kirsten Wember starteten am Wochenende in Hünxe-Drevenack bei der Kreismeisterschaft im Gespannfahren des Kreises Wesel…

Mit Jody in der Wey sicherte sich dabei Wilfried Grefer den Vize-Kreismeistertitel. Teamkollegin Anja Sander siegte mit Isy im Hindernisfahren der Klasse A für einspännig gefahrene Pferde. In der Prüfung der Klasse A für einspännig gefahrene Ponys sicherte sich Kirsten Wember mit Gismo Rang sechs. Bei den Kreismeisterschaften Vielseitigkeit in Wesel holte die Mannschaft mit Nina Teller, Sophie Kahl und Oliver Mario Senf den Sieg in der Nachwuchsprüfung. Oliver Mario Senf belegte zudem in der Einzelwertung Platz drei in der Gesamtwertung und freute sich über die Plätze drei und zwei in der Spring- bzw. Geländeprüfung. Auch Gahlens Verena Leimner platzierte sich nochmals in Dinslaken Hiesfeld. Dort erzielte sie mit Balous Golden Fly im M-Springen Rang sechs. Kim Kubla startete unterdessen in Meerbusch und platzierte sich in der E-Dressur mit Vienna auf Platz drei. Im E-Springen in Goch belegte das Gahlener Duo Rang zwölf.

Mitgeteilt von Anna Stenpaß.

Vorheriger ArtikelSchermbeck-Online.TV – Ich wünsche Ernst-Christoph – Umfrage
Nächster Artikel24. Juni: Impressionen aus der Ratssitzung
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

1 KOMMENTAR

  1. Leider wurde scheinbar vergessen, das Stefan Hoffrogge den Kreismeistertitel bei den Pony Zweispännern errang.

    Hierzu herzlichen Glückwunsch!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen