In den Wintermonaten lässt sich am Niederrhein ein Naturschauspiel beobachten, dass in dieser Form einzigartig in Deutschland ist.

Zweistündige Busrundfahrt am Sonntag, 26.01.2020 von 10:00 – 12:00 Uhr

Von Anfang November bis Ende Februar bevölkern tausende arktischer Wildgänse die Wiesen und Wasserflächen auf der Bislicher Insel.

Wildgänse am Niederrhein
Wildgänse auf der Bislicher Insel. Foto: RVR/Sprave

Gemeinsam mit ihren Jungtieren verbringen Bläss-, Saat und Weißwangengänse die kalte Jahreszeit am Niederrhein, um im zeitigen Frühjahr wieder ihre Brutgebiete in den weiten Sibiriens und Nordskandinaviens aufzusuchen. Rostgänse, Brandgänse und die seltenen Rothalsgänse mischen sich unter die Vogelschar und wollen durch geduldige Beobachtung entdeckt werden.

Die Luft ist erfüllt von dem endlosen Schnattern zahlloser Gänseschnäbel und am Himmel ziehen ganze Schwärme ihre Kreise. Solche Naturbeobachtungen zählen zu den schönsten Erlebnissen die man in der winterlichen Landschaft des Niederrheins haben kann.

Die zweistündige Busrundfahrt startet am RVR-NaturForum und führt Sie zu den Äsungsplätzen der Wildgänse auf der Bislicher Insel oder in der Umgebung der Stadt Xanten. Unter fachkundiger Leitung des Gänseexperten Dr. Johan Mooij erfahren Sie interessante Dinge aus dem Leben von Bläss-, Saat-, Weißwangengans und Co.


Hinweis:
Ein weiterer Termin findet am 16. Februar 2020 von 10.00 bis 12.00 Uhr statt.

Vorheriger ArtikelArbeitnehmer bleiben lieber im Kreis – Weniger Pendler
Nächster ArtikelDie spendablen Country Liners
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen