Kreis Wesel – Telefonaktion der Polizei: Wie schütze ich mich vor Einbrechern?

Die Tage sind wieder kürzer. Die Dunkelheit macht es den Einbrechern leicht. Besonders im Winter häufen sich die Wohnungseinbrüche. Alleine in diesem Monat Oktober gab es bis jetzt im Kreis Wesel rund 40 Wohnungseinbrüche.

Wie sichere ich meine Haustür? Gibt es öffentliche Zuschüsse, wenn ich mein Haus sicherer mache?

Über diese und andere Fragen können die Bürger am Samstag (27.10.18) zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr mit den Experten der Polizei sprechen. Auch Termine für eine kostenlose Beratung vor Ort können telefonisch vereinbart werden. Dieses Angebot der Kreis Polizeibehörde Wesel ist Teil der landesweiten Aktionswoche „Riegel vor! Sicher ist sicherer.“

Die Hotline der Polizei ist am Samstag zu erreichen unter: 0281/107- 4424/ -4422.

Vorheriger ArtikelAchtung Blitze im Kreis Wesel
Nächster ArtikelKreispolizeibehörde Wesel lädt zum Benefizkonzert ein
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen