White Edition Gin by Frank Rosin.Was 2015 aus einer gemeinsamen Idee entstand, nämlich einen Gin nach eigener Rezeptur herzustellen, entwickelte sich bis heute zur festen Marke.

Der Zuspruch zu den Rescue Spirits Produkten Gin, Vodka, Rum und Eierlikör überraschte Antoine Dubois und Oliver Wirtz positiv. Neben den stationären Verkaufsstellen erfolgte schnell der Versand über das Internet und den sozialen Netzwerken europaweit.

Unter dem Motto Heimat verbindet, fand der Gin auch Einzug ins Restaurant Rosin in Dorsten. Kurze Zeit später erhielten Antoine und Oliver eine Nachricht von Frank Rosin: „Euer Gin ist mega“!

Schnell entstand die Idee, einen eigenen Gin zu kreieren. Zusammen mit Frank Rosin und seinem Team wurden verschiedene Geschmacksrichtungen von mediterran bis fruchtig angesetzt. Nach den ersten Verkostungen war schnell klar, es wird etwas fruchtig frisches.

Das Ergebnis: White Edition Gin by Frank Rosin

Frank Rosin

Neben den 21 Botanicals, wie zum Beispiel Kardamom, Grapefruit und Lavendel, spielen Mandarine und Orange eine besondere Rolle. Sie geben dem Destillat eine sommerlich leichte Frische, abgerundet durch das Gourmetsalz „Fleur de Sal“ aus Mallorca. Zusammen mit Tonic Water, Orangenzeste und Eis entsteht die wahre Gin & Tonic Geschmacksexplosion!

Basis ist landwirtschaftlich erzeugter Alkohol aus sortenreinem BIO-Weizen, mit einem Alkoholgehalt von 42% vol.

Nicht nur der GIN ist ganz besonders geworden, auch die mattweiß lackierte Flasche sowie das Etikett aus hochglänzender Chromfolie werden dem Premium-Anspruch gerecht. Der Holz-Kork Verschluss sorgt für eine Aufwendige Versiegelung des GIN.

Der erste Batch mit 2.500 Flaschen ist ab Anfang Mai verfügbar. Der Vorverkauf ist ab sofort möglich. Wer nicht so lange warten möchte, kann den Gin auf der Prowein, der weltgrößten Fachmesse für Weine und Spirituosen, vom 18. bis 20. März in Düsseldorf, Halle 13, Stand F39 schon probieren.

Ganz nach dem Motto: Die Gewürze so stark wie das Meer, der Geschmack so sanft wie die Dünen, ein Genuss für alle Gezeiten. Wenn du ihn heute nicht probierst, wirst du nie wissen wie köstlich er schmeckt.

Bilderdownload: http://www.rescue-spirits.com/frankrosin.zip

Vorheriger ArtikelBerufskolleg-Campus Moers: Baugenehmigung erteilt!
Nächster ArtikelPoetry Slam der Gesamtschule Schermbeck
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen