Schermbeck schlägt Gronau – Wasserball: Heimsieg in der Verbandsliga

Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Gronau konnte die 1. Mannschaft des WSV Schermbeck einen deutlichen Sieg einfahren, der Gegner aus dem Münsterland wurde mit 19:9 auf die Heimreise geschickt.

Bereits im 1. Viertel wurden die Weichen auf Sieg gestellt, der WSV setzte den Gegner unter Druck und führte 6:2. Zur Halbzeit war die Begegnung praktisch entschieden, Schermbeck führte bereits mit 12:4. Nachdem auch das 3. Viertel deutlich an die Gastgeber ging (6:3) wurden im Schlussviertel die jüngeren Spieler eingewechselt und Gronau konnte diesen Abschnitt für sich entscheiden (1:2).

WSV: Ralf Gerecke, Lauritz Holtmann, Patrick Lange, Niels Meyer (2), Malte Kleinsteinberg (3), Carsten Schledorn (2), Derk Verwaayen (1), Stefan Feuerherdt (3), Christoph Becker (2), Gabriel Dostlebe (1), Thomas Wittwer (2), Lars Niesen (1), Julius Gerecke (2)

Vorheriger ArtikelVorschriften des Jugendschutzgesetzes – Tanz in den Mai
Nächster ArtikelSaisoneröffnung Genussroute SCHERMBECK.RUNDUM
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen