Aus aktuellem Anlass warnt die Gemeindeverwaltung Schermbeck alle Gewerbetreibenden und Freiberufler/innen vor Vertretern, die mit angeblicher Unterstützung der Gemeinde Schermbeck Gewerbeanzeigen in gemeindlichen Falt- und Wandplänen, Broschüren, etc. anbieten.

Entsprechende Angebote zum Abdruck von Werbeanzeigen sollten mit äußerster Vorsicht geprüft werden.

Es empfiehlt sich vor einer Vertragsunterzeichnung eine Kontaktaufnahme mit der Gemeindeverwaltung Schermbeck (Telefon: 02853 / 910
– 0 –Zentrale-; Telefax: 02852/910 119; Email: [email protected]), um zusätzliche Informationen zur Vertrauenswürdigkeit des jeweiligen Angebotes auszutauschen.

Aus erheblichen Rechtsgründen ist es leider nicht möglich, den Namen und die Anschrift der auf diese Weise werbenden Firmen öffentlich zu machen oder ins Internet einzustellen. Wir bitten daher alle Gewerbetreibenden um Verständnis, dass klare Warnungen mit Namensnennungen zu unserem Bedauern nicht veröffentlicht werden können.

Vorheriger ArtikelGirls‘ und Boys‘ Day im Landtag
Nächster ArtikelBestellung von Naturschutzbeauftragten im Kreis Wesel
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen