Anzeigespot_img
4.6 C
Schermbeck
Donnerstag, Februar 29, 2024
spot_img
StartKreis WeselUnterstützer des Volksbunds Deutscher Kriegsgräberfürsorge geehrt

Unterstützer des Volksbunds Deutscher Kriegsgräberfürsorge geehrt

Veröffentlicht am

Foto: Kreis Wesel

Landrat Ingo Brohl ehrt langjährige Unterstützer des Volksbunds Deutscher Kriegsgräbervorsorge

Landrat Ingo Brohl hat am Donnerstag, 8. Dezember 2022, 32 Mitgliedern des Volksbund Deutscher Kriegsgräbervorsorge für ihre langjährige Unterstützung gedankt.

Im Rahmen einer Feierstunde im Kreishaus übergab er ihnen Urkunden für ihre treue Mitgliedschaft. Sieben Personen wurden für ihre 10-jährige Mitgliedschaft geehrt, zwölf Personen sind seit 20 Jahren Mitglied. Neun Personen seit mittlerweile 30 Jahren und ein Mitglied hält sogar über 60 Jahre schon dem Verein die Treue.

Ehrungen-Landrat-Ingo-Brohl-Volksbund
Dieter Kreilkamp (Kreis Wesel), Dr. Heinrich Schönemann (Unterstützer seit 20 Jahren), Hubert Gardemann (Unterstützer seit 20 Jahren), Reiner Haselbach (Unterstützer seit 10 Jahren), Landrat Ingo Brohl, Klaus Schoch (Unterstützer seit 20 Jahren), Thomas Schott (Unterstützer seit 10 Jahren).Foto: Presse

Landrat Ingo Brohl sagte in seiner Ansprache: „Mit Ihrer Mitgliedschaft helfen Sie, das Gedenken an die Opfer der Kriege zu wahren, die Kriegsgräberstätten in Deutschland und der Welt zu erhalten und der Jugend Verantwortung für den Frieden zu vermitteln. Durch engagierte Unterstützer wie Sie kann der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge seiner wichtigen gesellschaftlichen Aufgabe nachgehen.“

Motto: Gemeinsam für den Frieden

Der Volksbund setzt sich unter dem Motto „Gemeinsam für den Frieden“ auch in der Friedensarbeit ein. „Seit dem völkerrechtswidrigen Angriff Russlands auf die Ukraine ist uns wieder bewusst geworden, dass Frieden in Europa keine Selbstverständlichkeit ist“, so Brohl, „Wir sehen die Schrecken des Krieges in unmittelbarer Nähe. Gerade deshalb möchte ich Ihnen dafür danken, dass Sie den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge unterstützen.“

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. ist eine humanitäre Organisation. Er widmet sich im Auftrag der Bundesregierung der Aufgabe, die Gräber der deutschen Kriegstoten im Ausland zu erfassen, zu erhalten und zu pflegen. Der Verein betreut Angehörige in Fragen der Kriegsgräberfürsorge, er berät öffentliche und private Stellen, er unterstützt die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Kriegsgräberfürsorge und fördert die Bildung und Begegnung junger Menschen an den Ruhestätten der Toten.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Bundesligaschiedsrichter Sören Storks kommt zum SV Schermbeck 2020

Zu einer Veranstaltung abseits des Spielfeldes lädt der SV Schermbeck 2020 e.V. zu einem interessanten Vortrag mit Bundesligaschiedsrichter Sören Storks ein. Am Montag,...

Gesamtschule Schermbeck fördert Talente: Aufnahme in NRW-Talentscouting-Programm

GE Schermbeck -Talentscouting aufgenommen. Anerkennung für die Gesamtschule Schermbeck - Die Schule erhielt die Plakette „Schule im NRW-Talentscouting“ von der Westfälischen Hochschule. Die...

Schermbecker Handball-Nachwuchs erhält neue WarmUp-Jacken

Die weibliche E-Jugend der Schermbecker Handballer kann sich über neue WarmUp-Jacken freuen, die von der Niederrheinischen Sparkasse Rhein-Lippe (NISPA) gesponsert wurden. Die Jacken, die...

U17-Fußballmannschaft des SV Schermbeck 2020 ist Sportler des Monats Januar

U17-Fußballmannschaft des SV Schermbeck 2020 als "Sportler des Monats Januar" ausgezeichnet In der Tradition, herausragende sportliche Leistungen jährlich zu würdigen, hat der Gemeindesportverband die U17-Fußballmannschaft...

Klick mich!