Jahresprogramm: Unternehmerinnen- und Gründerinnentreff

Neben den vier abwechslungsreichen Sonderveranstaltungen, die in diesem Jahr erstmalig kreisweit stattfinden, wird an jedem ersten Donnerstag im geraden Monat ein Stammtisch im Gasthaus Himmel & Erde in Wesel angeboten.

Bei diesem offenen Treffen besteht seit zwei Jahren die Möglichkeit, sich in lockerer Atmosphäre näher kennenzulernen, auszutauschen und zu vernetzen. Im Anschluss stellen sich jeweils zwei Unternehmerinnen vor und erläutern ihre Unternehmenskonzepte.

Ute Uphues
Ute Uphues

Den Auftakt bilden am 7. Februar ab 19 Uhr Claudia Uphoff (Dipl. Pädagogin und Coach) und Sabine Suhrborg (Dipl. Designerin und Künstlerin). Die beiden Unternehmerinnen aus Xanten haben bereits unterschiedliche Angebote gemeinsam konzipiert und durchgeführt und freuen sich darauf, auch davon zu berichten.

Durch diese paarweisen Vorstellungen der Unternehmerinnen erhoffen sich die Veranstalterinnen eine gute Vernetzung und erfolgreiche Kooperation der einzelnen Unternehmerinnen untereinander. Ebenso sollen Frauen, die sich mit dem Gedanken einer Existenzgründung beschäftigen, durch die vielseitigen Erfahrungsberichte der bereits etablierten Unternehmerinnen ermutigt und unterstützt werden.

Genau deshalb werden nicht nur Vorträge und Workshops zu fachlichen Themen angeboten, sondern auch der Austausch und die gegenseitige Unterstützung der einzelnen Unternehmerinnen in den Vordergrund gerückt. So entstehen manchmal Kooperationen von Firmen unterschiedlichster Fachrichtungen, die vorher nicht vorstellbar gewesen waren.

Zu den Sonderveranstaltungen gehören in diesem Jahr

• die Workshops „Social Media Marketing – Facebook, Twitter, Google+ und XING“ am 26.02.2013 in Dinslaken und „

• Netzwerkmarketing“ am 22.05.2013 in Wesel sowie

• die Fachvorträge „Elevator Pitch – In 30 Sekunden überzeugen!“ am 25.09.2013 in Moers und

• „Absicherung Total! Das Unternehmen in allen Lebenslagen“ am 06.11.2013 in Wesel.

Anmeldungen zu den verschiedenen Veranstaltungen werden ab sofort bei den unten genannten Gleichstellungsstellen entgegengenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here