Schermbeck – Polizei sucht weitere Zeugen nach Gaststätteneinbruch

Schermbeck (ots) – Am Dienstag, in der Zeit von 19.00 Uhr bis 19.07 Uhr, drangen Unbekannte gewaltsam in eine Gaststätte an der Weseler Straße in Damm ein.

Ein Zeuge hörte das Klirren von Scheiben und verständigte die Wirtin. Gemeinsam mit weiteren Zeugen beobachteten sie anschließend, wie zwei Unbekannte vom Dach sprangen und in ein vor der Gaststätte wartendes dunkelblaues Fluchtfahrzeug einstiegen, in dem ein weiterer unbekannter Fahrer saß. Der PKW, ein SUV oder Skoda, mit dem Kennzeichen aus Essen (weiteres nicht bekannt), entfernte sich anschließend mit hoher Geschwindigkeit in Richtung B 58 und hiernach im weiteren Verlauf in Richtung Wesel. Polizeibeamte leiteten sofort eine Fahndung ein, die bislang jedoch erfolglos verlief.

Beschreibung der Unbekannten:

Ca. 20 – 30 Jahre alt, trugen dunkle Kapuzenjacken, wobei die Kapuze über den Kopf getragen wurde. Einer von ihnen trug eine Wollmaske im Gesicht.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Vorheriger ArtikelZartbitter-Chia-Plätzchen – Weihnachtsbäckerei
Nächster ArtikelAm 5. November wird der Volksbank-Wald gepflanzt
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen