U17 gewinnt auch unter freiem Himmel

WSV Schermbeck weiter Tabellenführer

Die U17-Wasserballer des WSV Schermbeck feierten auch unter freiem Himmel einen ungefährdeten Sieg. Bei regnerischen Bedingungen hieß es am Ende gegen die SG Mülheim/Gladbeck im Freibad Gladbeck 11:1 für Schermbeck. Bester Werfer war Peer Holtmann mit 7 Treffern. Bei noch 3 verbliebenen Spielen stehen die Vorzeichen gut, dass der WSV seinen ersten Tabellenplatz verteidigen kann.

WSV U17: Valentin Gerecke, Nele Erwig, Peer Holtmann (7), Mauritz Drewes, Julius Gerecke (3), Tillman Böhm, Melina Linneweber, Jonas Schlagenwerth, Jan Heppner, Janis Monitz (1).

WSV Schermbeck

Vorheriger ArtikelDie Gülle soll nicht länger stinken
Nächster ArtikelQualifiziert für die Rheinischen Meisterschaften – Amelie Hessing auf Erfolgskurs
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie