Am Montagmittag wurde die Feuerwehr Schermbeck zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person gerufen.

Wie die Pressesprecherin der Feuerwehr Schermbeck Ellen Großblotekamp mitteilt, passierte der Unfall auf einem Privatweg auf der Waldstraße, Zufahrt zur Mülldeponie.

Aus unbekannten Gründen kam hier ein Traktor mit einem Wasserfass nach links von der Fahrbahn ab und landete in einem Graben.

Dabei fiel der Fahrer aus seinem Traktor in das angrenzende Buschwerk. Zeitgleich stürzte auch das Wasserfass, gefüllt mit Sickerwasser, um.

Traktor im Wassergraben Schermbeck
Foto: Feuerwehr Schermbeck

Bei dem Sturz hatte sich der Fahrer Verletzungen zugezogen, die vor Ort vom Notarzt versorgt wurden. Im Anschluss wurde er mit einem Rettungswagen in ein Weseler Krankenhaus gebracht.

Da sich die Einsatzstelle auf dem Grenzgebiet Schermbeck/Hünxe befand, wurden der Leiter der Feuerwehr Hünxe sowie die Ordnungsämter Schermbeck/Hünxe informiert. Bei dem Unfall wurde der Behälter des Wasserfasses glücklicherweise nicht beschädigt. Die Betreiberfirma der Deponie kümmert sich eigenständig um die Bergung des Fahrzeuggespanns.

Die Einsatzstelle wurde dem Betriebsleiter der Deponie übergeben. Der Einsatz konnte gegen 14:28 Uhr beendet werden. 

Vorheriger ArtikelSchnellste Taube flog zum Hardter Matthias Bomm
Nächster ArtikelAltschermbecker Schützen können sich eintragen
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen