Blutprobe

Hamminkeln (ots) – Am frühen Sonntagmorgen (27.07.2014) gegen 01.05 Uhr beleidigte ein unter Alkoholeinwirkung stehender 49-jähriger Mann aus Hamminkeln während der Fahrt einen 55-jährigen Taxifahrer aus Rees. Im Kreisverkehr Hamminkeln-Dingden griff der Hamminkelner den Taxifahrer tätlich an. Nachdem es dem 55-Jährigen gelang es, das Taxi sicher zum Stillstand zu bringen, flüchtete der Angreifer. Der Hamminkelner wurde im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen von Polizeibeamten angetroffen. Nach Blutprobenentnahme und Anzeigenerstattung wurde er zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam gebracht. Der Taxifahrer blieb unverletzt. Die Ermittlungen dauern an.
Vorheriger ArtikelThronfolge bei den Fähnchenschützen gesichert
Nächster ArtikelBlitzeinschlag verursachte Brand
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben Petra Bosse