Dorsten/Essen/Gelsenkirchen: Taxifahrer beraubt – Fahndung mit einem Montagebild

Recklinghausen (ots) – Wie berichtet, beraubten am Montag 13. Mai um 23.30 Uhr zwei unbekannte Männer in Dorsten einen 26-jährigen Taxifahrer aus Essen. Der Essener hatte die beiden Männer bereits am Sonntag abend in Essen an einem Imbiss an der Straße „Reuenberg“ aufgenommen und nach Gelsenkirchen zur Kurt-Schumacher-Straße gefahren. Man vereinbarte eine weitere Fahrt für Montag von hier aus.  Fahndung LKAIn Dorsten auf der Ellerbruchstraße angekommen, bedrohten sie den Essener mit einer Schusswaffe und forderten die Geldbörse. Jetzt konnte von einem Täter ein Montagebild angefertigt werden.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu der auf dem Foto abgebildeten Person machen?

Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Raubdelikte unter Telefon: 02361 55-0.

Vorheriger ArtikelÖffentlichkeitsfahndung
Nächster ArtikelFamilienkarte des Kreises Wesel wird vorgestellt
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen