SVS-U19 bleibt Landesligist! SVS-U19 – SC Weitmar 4:2 (3:1)

4:2-Sieg gegen Schlußlicht aus Weitmar sorgt für vorzeitigen Klassenerhalt

Mit dem wichtigen Heimsieg gegen den bereits abgestiegenen SC Weitmar konnte der SV Schermbeck am vorletzten Spieltag den Klassenerhalt sichern.

Bei hochsommerlichen Temperaturen war es sicherlich kein hochklassiges Spiel, am Ende zählte für die Schermbecker nur das Ergebnis. Die recht frühe Führung der Hausherren konnten die Bochumer noch egalisieren, der SVS tat zu diesem Zeitpunkt deutlich zu wenig.

Aber noch vor dem Wechsel wurden mit einem Doppelpack die Weichen auf Sieg gestellt, die 3:1-Führung zur Pause war unter`m Strich eher schmeichelhaft.

Fussball SVS Schermbeck U19
Selbst nach dem 4:1 Mitte der zweiten Halbzeit hatten die zahlreichen Zuschauer nicht das gefühl, dass der Sieg in trockenen Tüchern war, zumal Weitmar durch einen Elfmeter auf 2:4 verkürzen konnte. Ein ganzes Dutzend Großchancen und ein verschossener Elfmeter hätten bei entsprechender Torausbeute im SVS-Lager deutlich früher für Ruhe sorgen, so blieb es bis zum Ende ein enges Match.

Nach dem Sieg starrten natürlich alle auf`s Handy und wartete auf die Ergebnisse der Konkurrenz, durch die Niederlage von Wattenscheid 09 war dann klar, dass der SVS am letzten Spieltag weder auf einen Abstiegsplatz, noch auf den Relegationsplatz rutschen kann. Zwischen Platz 6 und 9 ist für den SVS noch alles möglich, beim letzten Spiel in Hordel wird man aber befreit aufspielen können. Nach sechs Siegen aus 8 Spielen unter dem neuen Coach konnte die Wieck-Truppe das schier unmögliche wahr machen.

Dirk Szczepaniak

Vorheriger ArtikelDammer Schützen ehrten ihre Jubiläums-Majestäten
Nächster ArtikelGelingt der Aufstieg in die Oberliga ?
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen