Schermbeck. Traditionell veranstalteten die Schermbecker Pfadfinder am Mittwochnachmittag ihren jährlichen Stufensprung.

Hierbei „springen” die Kinder, die ein gewisses Alter erreicht haben, in die jeweils höhere Stufe. Eichhörnchen werden zu Wölflingen, diese dann zu Jufis, andere wechselten zu den Pfadis. Die letzte Stufe ist die Rover-Runde.

Stufensprung Pfadfinder Schermbeck 2018
Im Anschluss nach dem gemeinsamen Gruppenversprechen mit Stammesleiterin Nadine Anschütz, gab es für alle ein gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer bei Grillwürsten und kalten Getränken.

Die Schermbecker Pfadfinder ist eine starke Gruppe. Aktuell haben sie 168 Mitglieder. „Mitmachen können Mädchen und Jungen im Alter ab fünf Jahren“, so Nadine Anschütz. Neben Gruppentreffen und gemeinsame Unternehmungen findet einmal jährlich ein Ferienlager statt. In diesem Jahr ging es nach Hameln. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here