Wir sind dabei! Schermbeck nimmt in diesem Jahr zum ersten Mal beim STADTRADELN teil.

Machen Sie mit und radeln Sie im Aktionszeitraum möglichst viele Fahrradkilometer für Schermbeck. Anmeldungen sind ab jetzt auf www.stadtradeln.de/schermbeck möglich.

STADTRADELN ist ein bundesweiter Mobilitätswettbewerb, der zum Ziel hat die Rolle des Fahrrades als alltägliches Verkehrsmittel wieder mehr in den Vordergrund zu rücken.

Das STADTRADELN ist als Wettbewerb konzipiert und bietet auf diese Weise einen besonderen Anreiz. Machen Sie mit und radeln Sie während des Aktionszeitraumes vom 06.05.2019 bis zum 26.05.2019 möglichst viele Radkilometer, egal ob alleine oder im Team.

Stadtradeln Schermbeck 2019
Foto: Gemeinde Schermbeck

Viele Wege des Alltages beschränken sich auf relativ kurze Strecken. Indem wir für diese Strecken das Fahrrad statt des Autos benutzen, vermeiden wir CO2-Emissionen und schützen damit das Klima.

Wie funktioniert STADTRADELN?

Innerhalb des Aktionszeitraumes gilt es möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und somit Radkilometer für Schermbeck und das eigene Team zu sammeln. Aber vor allem geht es um den Spaß am Fahrradfahren!

Im selben Zeitraum nehmen auch neun weitere Kommunen aus dem Kreis Wesel am STADTRADELN teil. Schermbeck tritt daher im freundschaftlichen Wettbewerb mit den Nachbarkommunen in die Pedale – egal ob beruflich oder privat – jeder Kilometer auf dem Sattel eines Fahrrades, Lastenrades oder Pedelecs (etc.) zählt.

Wer kann teilnehmen?

Alle Menschen, die in Schermbeck wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören sind herzlich eingeladen mitzumachen und Radkilometer für Schermbeck und das eigene Team zu sammeln. Ein Team besteht dabei aus mindestens zwei Personen, z.B. als Familie, Freundeskreis, Verein, Fußballmannschaft, Schulklasse oder Unternehmen. Alternativ können Einzelfahrer auch dem offenen Team der Gemeinde Schermbeck beitreten. Obwohl die Kilometer pro Team gezählt werden, müssen die Strecken nicht zwingend gemeinsam zurückgelegt werden. Es zählt z.B. auch der individuelle Weg zur Arbeit.

Wie kann ich mitmachen?

Einfach auf www.stadtradeln/schermbeck registrieren und als Teamkapitänin oder Kapitän ein neues Team gründen oder sich einem bestehendem Team anschließen. Jeder im Aktionszeitraum mit dem Rad gefahrene Kilometer zählt – egal ob beruflich oder privat, ob ausgedehnte Fahrradtour oder mal eben kurz zum Bäcker. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.

Die geradelten Kilometer können z.B. mit einem Kilometerzähler, Fahrradcomputer oder einem Routenplaner übermittelt werden. Die Kilometer müssen dann im Online-Radelkalender auf der Homepage www.stadtradeln/schermbeck eingetragen werden. (Tipp: Laden Sie sich die STADTRADELN-App auf Ihr Smartphone, um noch bequemer und schneller die gefahrenen Kilometer einzutragen).

Das Eintragen der Radkilometer sollte relativ zeitnah geschehen, um aktuelle Vergleiche zu ermöglichen, spätestens jedoch bis eine Woche nach Ende des Aktionszeitraumes. Alternativ stehen für Interessierte ohne Internetzugang beim Klimaschutzmanager (Rathaus, Raum: 340) auch Anmelde- und Kilometererfassungsbögen in gedruckter Form zur Verfügung.

Auch wenn das STADTRADELN schon läuft, können Sie noch bis zum letzten Tag des Aktionszeitraumes ein Team gründen oder sich einem Team anschließen. Nachträge der Kilometer sind ebenfalls möglich, solange die Radkilometer innerhalb des Aktionszeitraumes zurückgelegt wurden.

Wer gewinnt?

Beim STADTRADELN geht es vorwiegend darum, gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz und die nachhaltige Mobilität zu setzten. Die sportliche Einzelleistung steht beim STADTRADELN weniger im Vordergrund. Daher werden die Leistungen der einzelnen Radlerinnen und Radler auch nicht öffentlich dargestellt.

Unter www.stadtradeln/schermbeck sind lediglich die Gesamtkilometer der teilnehmenden Städte und Gemeinden einsehbar. Tolle Preise, wird es aber trotzdem geben! In Schermbeck werden der beste Betrieb, der beste Verein, die beste Schulklasse, die beste Gruppe, der beste Einzelfahrer sowie das beste Ratsmitglied gekürt.

Im Kreis Wesel werden die jeweils fahrradaktivsten Kitas, Grundschulklassen und weiterführende Schulklassen ausgelobt und mit Geldpreisen belohnt.

Sternfahrten zur Halbzeit und zum Ende der Aktion:

Während des STADTRADELNS wird es zwei Sternfahrten geben, zu denen sich alle Interessierten gerne unter [email protected] oder per Telefon unter der Nummer 02853/910340 anmelden können. Die Ziele und Zeiten der Sternfahrten wurden in Kooperation mit allen rechtsrheinischen Kommunen gewählt:

  • Sonntag, 12. Mai: Sternfahrt auf das Gemeindefest nach Hünxe (Treffpunkt: 11:00 Uhr am Rathaus Schermbeck)
  • Sonntag, 26. Mai: Sternfahrt auf das Radrennen nach Hamminkeln (Treffpunkt: 10:30 Uhr am Rathaus Schermbeck)

Der Biohof Deiters unterstützt die Aktion STADTRADELN und stellt den Wegproviant für die beiden Sternfahrten bereit. Weitere Unterstützer des STADTRADELNS in Schermbeck sind die Volksbank Schermbeck, innogy, das KompetenzNetz Energie des Kreises Wesel sowie das Klimabündnis der Kommunen des Kreises Wesel. 

Vorheriger ArtikelAllergien – wie sich Betroffene selbst helfen können
Nächster ArtikelStellungnahme der Grünen: Ist schon Wahlkampf?
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen