Ab Montag, den 11.01.21, feiert die Gemeinde St. Ludgerus in Schermbeck wieder Präsenzgottesdienste.

Die Gottesdienstordnung ist der Gemeinde-Homepage und der Wocheninfo zu entnehmen.

Die Teilnehmerzahl der Gottesdienstbesucher wird auf 70 TeilnehmerInnen begrenzt.

Wir bitten um die Einhaltung der vorgesehenen Hygiene- und Abstandsregeln. Zudem gilt, dass nur markierte Sitzplätze genutzt werden dürfen, unabhängig der Personen eines Haushalts.

Der Gemeindegesang bleibt weiterhin untersagt und das Ausfüllen einer Kontakt-Nachverfolgungskarte am Eingang der Kirche ist notwendig.

Vorheriger ArtikelWolfsgebiet Schermbeck: Das sagen die rheinischen Bauern
Nächster ArtikelDer Wolf: Leserbrief Fördergelder und weitere irrsinnige Ausgaben
celawie
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse