1. Boule-Treff in Drevenack: SPD Hünxe lädt zu Spiel und Plausch

Boule, Boccia, Pétanque – das Spiel mit den handgroßen Kugeln kennt viele Namen und erfreut sich immer noch großer Beliebtheit.

„Schon Altbundeskanzler Konrad Adenauer pflegte eine Leidenschaft zum freizeitlichen Kugelwurfsport, meist am Comer See in Italien. Soweit muss man natürlich nicht fahren, denn das Boule-Spiel ist jetzt auch bei uns in Drevenack auf dem neuen Spielplatz an der Buchenstraße möglich“, erklärt Waltraud Schilling, SPD-Ratsfrau und stellvertretende Bürgermeisterin.

Foto: Pixabay

Deshalb lädt die Hünxer SPD jetzt zum 1. Boule-Treff am Samstag, den 07. April, 12-14 Uhr, ein. „Zusammen wollen wir das Boule-Spiel kennenlernen und bei Spiel und Spaß miteinander ins Gespräch kommen. Natürlich gibt es auch Kaffee“, so Schilling.

Zu diesem Anlass spendieren die Sozialdemokraten der Allgemeinheit einen ganzen Satz Boule-Kugeln. „Die Kugeln können künftig von jedem gegen ein kleines Pfand bei Edeka Kirsch ausgeliehen werden. Wir danken Herrn Kirsch für die Bereitschaft, die Kugeln zu verwahren“, schließt die Drevenackerin.

Vorheriger ArtikelHünxe – Geschenk für einen Freund wird mit Strafanzeige belohnt
Nächster ArtikelDie Angst vor dem Abhängen einer Zukunftstechnologie kursiert
celawie
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse