Tennis total in den Sommerferien beim ATC Schermbeck

Eingeladen zum diesjährigen Sommerferien-Tenniscamp sind alle Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahre – egal ob Tennisfreaks oder die, die es noch werden wollen.

Das diesjähriges Sommerferien-Tenniscamp findet vom 9. bis 12. August täglich von 10:00 bis 15:00 Uhr statt. Die Kinder und Jugendlichen trainieren vier Stunden in kleinen Gruppen. Als Anfänger erhält jeder Teilnehmer_in einen Top-Start in die Tenniskarriere. Fortgeschrittene können detailliert an Technik- und Taktikinhalten arbeiten.

Am letzten Camptag wird das Gelernte in Matches angewendet.
Eingeladen sind alle Kinder und Jugendliche, ob Vereinsmitglied oder nicht.

Das Tennispaket enthält:

  • 4 Trainingstage unter Anleitung eines lizenzierten Tennislehrers (insgesamt 16
    Trainingsstunden) vormittags: 2 Trainingsstunden von 10:00 – 12:00 Uhr
    Mittagspause: von 12.00 – 13.00 Uhr (bitte bei Bedarf kleine Mittags-Verpflegung
    selbst mitbringen!) nachmittags: 2 Trainingsstunden von 13:00 – 15:00 Uhr
  • Abschlussturnier am letzten Tag – jeder Teilnehmer erhält einen kleinen Preis.
    Und als Ausklang gibt es ein gemeinsames Essen.
    ➢ Training nach den neuesten DTB / VDT-Lehrmethoden
    ➢ Neueste Formen des Einzel- und Doppeltrainings
    ➢ Grundlagen-Training für Anfänger, Match-Training für Fortgeschrittene
    ➢ Technik, Kondition, Taktik und mentale Vorbereitung

Preise pro Person: € 110
Wo: TC Altschermbeck 1970 e.V., Overhagen 40, 46514 Schermbeck
Anmeldung: Tennisschule Thomas Klemann möglichst bis zum 1.8. Tel.: 02 09 / 6 04 52 53
E-Mail: [email protected]

Vorheriger ArtikelGemeinde steigt in Wohnbaugesellschaft ein
Nächster ArtikelHannah Eifert spielt um Aufstieg in die 2. Bundesliga
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse