Aufgrund der derzeitigen Pandemielage sind zum Volkstrauertag am Sonntag, 14. November, in der Gemeinde Schermbeck folgende Gedenkveranstaltungen geplant:

  • Am Ehrenmal in Altschermbeck (Freudenbergstraße) um 11.30 Uhr. Es wirken mit die Feuerwehr Schermbeck, die Kilian-Schützengilde Altschermbeck, die Trachten Schützengilde Üfte/Overbeck, der Kath. Kirchenchor, die Blaskapelle Einklang und Bürgermeister Mike Rexforth.
  • Am Ehrenmal im Ortsteil Schermbeck (Weseler Straße) um 12.00 Uhr. Es wirken mit die Feuerwehr Schermbeck, die Kilian-Schützengilde Schermbeck, der Männergesangverein Eintracht und Bürgermeister Mike Rexforth.
  • Am Ehrenmal im Ortsteil Bricht (Alte Poststraße) um 12.30 Uhr. Es wirken mit die Feuerwehr Schermbeck, der Schützenverein Bricht, der Männergesangverein Eintracht und Bürgermeister Mike Rexforth.
  • Am Ehrenmal im Ortsteil Gahlen, Beginn 10.45 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Ev. Kirche Gahlen. Es wirken mit die Feuerwehr Schermbeck, der Posaunenchor Gahlen, der Männergesangverein Gahlen, der Allg. Bürgerschützenverein, der Heimatverein Gahlen, der Reiterverein Lippe-Bruch Gahlen, der TuS Gahlen, Herr Pfarrer Hilbricht und der stellv. Bürgermeister Ulrich Stiemer.
  • Am Ehrenmal im Ortsteil Damm (Am Festplatz) um 11.45 Uhr. Es wirken mit der Schützenverein Damm, der Reiterverein Wodan Damm und die stellv. Bürgermeisterin Hildegard Franke.
  • Am Ehrenmal im Ortsteil Weselerwald/Am Voshövel, Beginn 10.30 Uhr ab Landhotel Voshövel. Es wirken mit der Schützenverein Weselerwald u. Umgebung und der Heimatverein Weselerwald u. Umgebung.